Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Hertha BSC kommt nach Wismar
Sportbuzzer Sport im Norden Hertha BSC kommt nach Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 06.07.2017
Wismar

In zwei Wochen ist es endlich soweit. Dann steigt in Wismar am Freitag, dem 21. Juli, das große Fußballfest. Der Oberligist empfängt anlässlich seines 20.

Vereinsjubiläums den Bundesligisten Hertha BSC Berlin. Das Spiel wird um 17.30 Uhr angepfiffen. Hertha-Trainer Pal Dardai kommt mit seinem kompletten Kader, denn die Partie in Wismar ist praktisch die Generalprobe für die neue Bundesligasaison, Europa-League-Spiele und Pokalbegegnung beim Drittligisten FC Hansa Rostock.

„Wir freuen uns sehr, dass der Bundesligist Hertha BSC zu uns kommt und danken dem Team und die Klubführung schon jetzt dafür, dass sie unserer Einladung zum Vereinsjubiläum folgen“, so Stefan Säuberlich, Präsident des FC Anker Wismar.

Er empfiehlt allen Fans, die sich das Spiel ansehen wollen, vom Vorverkauf Gebrauch zu machen, um am 21. Juli lange Schlangen vor dem Kurt-Bürger-Stadion zu vermeiden. Der Kartenvorverkauf ist bereits in vollem Gange. Ticktes zum Preis von 16,50 Euro (Erwachsene), 11,50 Euro (ermäßigt für Kinder, Schüler und Studenten, Auszubildende, Behinderte, Arbeitslose und Rentner) gibt es in der Geschäftstelle des FC Anker Wismar im Kurt-Bürger-Stadion, im Verlagshaus der OSTSEE-ZEITUNG Wismar, Mecklenburger 28, und im Pressehaus in 23936 Grevesmühlen, August-Bebel-Straße 11.

Im vergangenen Jahr war der Hamburger SV zu Gast im Kurt-Bürger-Stadion. Die Hanseaten gewannen damals die Partie nur mit 2:0 Toren. Die Wismarer präsentierten sich sehr gut und ernteten viel Lob von den Fans. „Wir werden auch diesmal keine Angst vor dem Bundesligisten haben. Vielleicht gelingt es uns, Hertha zu ärgern. Auf jeden Fall werden wir uns nicht verstecken, sondern offensiv agieren“, verspricht Anker-Mannschaftskapitän Philipp Unversucht.

Peter Preuß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Platz sieben kehrten die Kraftdreikämpfer des Herrnburger AV vom Nordliga-Wettkampf aus Greifswald heim. Platz eins ging an den SV Motor Barth.

06.07.2017

Travemünder Woche: Segel-Kino auf zwei neuen LED- Wänden – Tracking aller 860 Boote, weltweites Web-Event.

06.07.2017

Tennis-Senioren vor dem Sprung nach Scharbeutz.

06.07.2017
Anzeige