Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Johannesen-Brüder kämpfen im Achter um norddeutschen Titel
Sportbuzzer Sport im Norden Johannesen-Brüder kämpfen im Achter um norddeutschen Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 26.09.2018
Die Ruderer Eric (r.) und Torben Johannesen sitzen in Hamburg auf einem Bootssteg an der Außenalster. Quelle: Axel Heimken/archiv
Hamburg

Bei den Norddeutschen Ruder-Meisterschaften am Wochenende in Hamburg sitzen die Johannesen-Brüder in einem Boot. Olympiasieger Eric Johannesen und sein Bruder Torben, Welt- und Europameister von 2018, legen sich für den RC Favorite Hammonia in die Riemen. Das Rennen wird am Sonntag um 15.54 Uhr auf der Regattastrecke in Hamburg-Allermöhe gestartet. In verschiedenen Bootsklassen sind zudem die Hamburger A-Nationalmannschafts-Athleten Malte Großmann (Favorite), Tim Ole Naske (RG Hansa), Ruben Steinhardt (Der Hamburger und Germania RC) sowie Lars Wichert (RC Allemannia) am Start.

Während der Titelkämpfe wird zum ersten Mal der „Yannic-Corinth-Ehrenpreis“ überreicht, um für das Thema Depressionen im Leistungssport zu sensibilisieren. Der Preis wird am Samstagabend von der Mutter des 2016 gestorbenen Leichtgewichtsruderers vergeben.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Eimsbütteler TV, der Walddörfer SV und Cyclocross Hamburg sind die Preisträger des Wettbewerbs „Sterne des Sports“, mit dem der Hamburger Sportbund und die Hamburger ...

25.09.2018

Das neue Schuljahr ist schon einige Wochen alt, und in den Sporthallen herrscht wieder reger Betrieb.

25.09.2018

Oberliga-Basketballer bezwingen BIG Rostock 74:63.

25.09.2018