Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Kalbau bangt um Einsatz gegen Ex-Kollegen
Sportbuzzer Sport im Norden Kalbau bangt um Einsatz gegen Ex-Kollegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 05.09.2013
André Kalbau. Quelle: Foto: gie

Zwei Siege, eine Niederlage: Das ist die bisherige Heimbilanz des SH-Liga-Sechsten FC Dornbreite. Morgen um 16 Uhr gilt es am Steinrader Damm gegen den Tabellennachbarn SV Todesfelde, gegen den es in der vergangenen Saison zwei Niederlagen (3:4, 2:4) gab. Die Lübecker haben somit mehr als nur eine Rechnung mit den Segebergern offen, die zuletzt mit zwei Siegen (1:0 bei Strand 08, 5:1 gegen Husum) aufwarteten.

„Das wird wie schon bei unserem 1:1 bei Strand 08 ein schwerer Gang“, befürchtet FCD-Trainer Gero Maaß, denn: „Todesfelde spielt wie erwartet im oberen Drittel mit. Das ist eine ausgeglichene Mannschaft mit einer guten Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern.“ Um die eigene Heimbilanz weiter aufpolieren zu können, müssten seine Dornbreiter morgen schon eine Topleistung abrufen, betont der 48-Jährige und fordert: „Wir müssen alles geben und hochkonzentriert zu Werke gehen. Wie in den meisten Spielen werden Kleinigkeiten entscheiden.“

Beim FCD ist weiterhin der Einsatz von Spielmacher André Kalbau (Oberschenkelverhärtung) fraglich, der sich unter der Woche intensiv behandeln ließ und gestern Abend noch einen Härtetest absolvieren wollte. „Es wäre eine Katastrophe, wenn er abermals länger ausfallen würde“, sagt Maaß über den ehemaligen Todesfelder (2010 bis 2011), der heute noch in der Firma „Joda“ von SVT-Gönner Bernd Jorkisch in Daldorf arbeitet.

gie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Handball-SH-Liga startet am Wochenende in die neue Saison — und bei den Männern des TSV Grömitz sind die Sorgen bereits groß.

05.09.2013

Nur einen Tag nach seinem Sieg bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen stellte sich der Möllner Triathlet Lucas Hüllweck zusammen mit seiner Schwester Hanna erneut einer großen Herausforderung.

05.09.2013

Fußball-Verbandsliga: Eutin 08 schielt schon auf den Hit beim Spitzenreiter.

05.09.2013
Anzeige