Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Kein Sieg für die Kicker der SG Trave 06
Sportbuzzer Sport im Norden Kein Sieg für die Kicker der SG Trave 06
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 04.09.2013

Schleswig-Holstein-Liga

A-Junioren: SG Trave 06 Segeberg — Büdelsdorfer TSV 1:1 (1:0). Die A-Junioren der SG Trave kommen nicht in Tritt. Auch am dritten Spieltag gelang der Mannschaft von SG-Coach Lars Franck der erhoffte Sieg nicht. Nach verhaltener Anfangsphase beider Mannschaften übernahmen die Gastgeber das Kommando, Trave drängte auf den Führungstreffer — und belohnte sich schließlich. Eine mustergültige Flanke von Felix Ferk verwandelte der kurz zuvor eingewechselte Jannik Hellberg zur 1:0-Pausenführung (40.). „Leider haben wir es nicht geschafft, weitere Tore vor der Pause nachzulegen“, klagte Traves Betreuer Wilfried Pohlmann. Im zweiten Abschnitt kamen die Gäste aus Büdelsdorf besser in die Partie und gestalteten das Spiel offen. In der turbulenten Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse: In der 83. Spielminute parierte BTSV-Keeper Jannis Riegmann einen Strafstoß von Hellberg. In der Nachspielzeit glückte den Gästen dann sogar noch der Ausgleich. Kim Pascal Reiser drückte den Ball nach einem Freistoß zum umjubelten 1:1 über die Linie (90.+1). Mit nur zwei Punkten steht Trave derzeit auf dem elften Tabellenplatz. In zwei Wochen geht es gegen den SV Eichede weiter.

B-Junioren: SG Trave 06 Segeberg — Schleswig 06 2:3 (0:3). Nach zwei Siegen zum Saisonauftakt musste die SG Trave den ersten Dämpfer hinnehmen. Gegen Schleswig verlor das Team von Martin Möller nach schwacher erster Halbzeit vor 40 Zuschauern knapp, aber verdient mit 2:3. Dabei starteten die Segeberger gut und hatten mehr vom Spiel. Das erste Tor erzielten jedoch die Gäste.

Gäste-Kapitän Marvin Brusdeilins erzielte das 1:0 für seine Farben (18.). In der Folge spielte Schleswig immer wieder schnell in die Spitze. So entstand auch das 2:0 von Julian Rangnick (36.). In der Nachspielzeit dann der vermeintliche „Genickbruch“ für die Gastgeber: Nach einer Freistoßflanke traf Lasse Tom Kybelka zum 3:0 (40.+1). Immerhin: In der zweiten Halbzeit rannte Trave an, gab sich nicht auf. In der 54. Spielminute gelang dem eingewechselten Janick Loose das 1:3. Zwar konnte Lasse Möller per Strafstoß noch auf 2:3 verkürzen (68.), zu mehr reichte es aber nicht. In zwei Wochen empfängt Trave Henstedt-Ulzburg zum Derby.

mare

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während die männliche Jugend B der HSG Tills Löwen zum Auftakt der SH-Liga der Handballer bei der HSG Tarp-Wanderup zu einem 36:23 (19:10)-Erfolg kam, ...

04.09.2013

Das Aushängeschild des Jugend-Handballs im Kreis Stormarn ist mit einem Sieg in die Punktspielrunde gestartet: Die Mädchen des 1998er-Jahrgang der GHG Hahnheide, ...

04.09.2013

Kaja Schröder von der Möllner SV hat bei den Deutschen Triathlon-Meisterschaften in Hannover einen starken siebten Platz bei den U23-Juniorinnen und unter den 42 Frauen Rang 29 belegt.

04.09.2013
Anzeige