Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Keine Siege zum Saison- Abschluss
Sportbuzzer Sport im Norden Keine Siege zum Saison- Abschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 28.06.2017

Fußball-SH-Liga

A-Junioren: JFV Eutin/Malente - SG Siems-Strand 08 2:2 (2:2). Die U19 des JFV Eutin/Malente beendet die Spielzeit als Tabellenfünfter mit 48 Punkten, nachdem im letzten Duell mit der SG Siems-Strand (die in der kommenden Saison als SG Trave/Strand startet) ein Remis heraussprang. Alex Hammerschmidt brachte die Gäste in der 14. Minute in Führung. Doch nur wenig später glich Jesper Görtz aus (16.), ehe Justin Toth mit einem Foulelfmeter (18.) an SG-Keeper Phillip Schneider scheiterte. Kurz vor der Pause stand Hemen Husen im Blickpunkt: Erst sorgte er für das 1:2 (39.), dann verhalf er dem Team von Eddy Schultz nach einem Freistoß von Marvin Freund per Eigentor zum 2:2 (43.). Und dabei blieb’s.

Oldenburger SV - TSV Kronshagen 2:4 (0:1). Die OSV-Verantwortlichen werden froh sein, dass eine äußerst schwierige Saison zu Ende ist. Die U19 beendete die Spielzeit durch die 23.

Niederlage im 26. Saisonspiel aufgrund von sechs Punktabzügen mit einem Minuspunkt.

Kastriot Alija brachte die Gäste im ersten Durchgang in Führung (26.) und traf in einer torreichen Schlussphase noch doppelt (75., 85.). Zwar verkürzte Mats Klüver zwischenzeitlich auf 1:2 (77.), doch schließlich erhöhte Justus Kaack (80.). Immerhin gelang Fazlija Valgjin noch etwas Ergebniskosmetik (89.).

B-Junioren: JFV Eutin/Malente - TSV Hattstedt 3:3 (2:0). Das Saisonfinale der U17 des JFV Eutin/Malente war ohne tabellarische Bedeutung, da beide Mannschaften bereits gesichert waren. So entwickelte sich zwischen dem Tabellenelften und -zwölften eine lockere Partie, bei der die Hausherren eine 2:0-Pausenführung durch Jesse Jansen (21.) und Bennet Isenberg (40.) sowie das schnelle 3:0 nach der Halbzeit durch Moritz Haye (43.) noch verspielten. Im Anschluss stellten die JFV-Kicker das Fußballspielen jedoch ein und mussten durch einen lupenreinen Hattrick von Jannik Gudat (70., 73., 74.) noch ein 3:3-Remis quittieren, wodurch der mögliche Sprung auf Platz zehn doch misslang.

mare

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Besonders der Nachwuchs des SC Rönnau 74 räumt bei landesoffenen Kreismeisterschaften in Hernstedt-Ulzburg mächtig ab.

28.06.2017

Vom Mini-Mix- zum Nationalspieler: Juri Knorr (17) feierte vor zehn Jahren seine Premiere bei den Handballtagen, war seitdem jedes Jahr am Ball.

28.06.2017

Jugend-Fußball: Torhungrige JFV-Teams fahren im Doppeldecker-Cabrio gemeinsam in die Regionalliga.

28.06.2017
Anzeige