Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Kieler Woche: Buhl im Lernmodus, Sach wird warm

Kiel Kieler Woche: Buhl im Lernmodus, Sach wird warm

Philipp Buhl ist im olympischen Laser Europameister, zur Kieler Woche auf der Mission Titelverteidigung — und dennoch sieht er sich als Lernender. Denn der 23-Jährige misst sich derzeit auf dem Olympiarevier von 1972 mit dem zweimaligen Olympiasieger Robert Scheid.

Kiel. Der 40-Jährige feiert in der Laserklasse ein gelungenes Comeback, führt das Feld nach den ersten drei Wettfahrten der Hauptrunde an. Buhl liegt mit 13 Punkten Rückstand auf Rang vier. „Ich versuche, immer an Scheid dranzubleiben, will von ihm lernen“, erklärte Buhl, der sich schon eingestehen musste, „dass mir die Geduld etwas fehlt.“ Sein Ziel: In den heutigen drei letzten Hauptrunden-Rennen will er den Platz in den Top sechs halten, „dann werden im Finale die Karten neu gemischt“.

In Kiel wird im neuen Modus gesegelt: Gestern war so Start der Hauptrunde. Die Ergebnisse der Vortage wurden dabei als Gesamtplatzierung mitgenommen. Die „Medal Races“ werden morgen ausgesegelt.

Dafür qualifizieren sich erstmals nur die sechs besten Boote.

Beste deutsche Crew im neuen Mixed-Katamaran Nacra 17 sind weiterhin Helge Sach und Maren Odefey (Lübeck) auf Platz 15. „Wir hatten heute alles — von ein bis sechs Windstärken in einer Regenbö, dazu noch drehende Winde“, berichtete der Zarnekauer, der sich noch immer über seinen Unfall (Messerstich in die Pulsader) ärgerte: „Dadurch fehlen uns drei Trainingstage. Wir werden jetzt erst richtig warm.“ Gestern mit Rang vier im zweiten Rennen. Für das Finale wird es wohl nicht reichen. Dafür aber für Lisa Rattemeyer und Pietro Sibello. Das deutsch-italienische Duo rangiert auf Platz sechs.

Starker deutscher Auftritt auch bei den 49ern: Bei den Männern führen die Berliner Erik Heil und Thomas Plößel aus Berlin. Im Frauenfeld der neuen olympischen 49er-FX-Gleitjolle kämpfen gleich zwei deutsche Mannschaften um die Spitze: Victoria Jurczok und Anika Lorenz aus Berlin liegen punktgleich vor Tina Lutz (Bergen) und Susann Beucke (Strande). Und: In der Klasse 2.4mR führt Paralympics-Gewinner Heiko Kröger aus Jersburg.

jek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.