Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kramer mit Landesrekord zum Titel

LEICHTATHLETIK Kramer mit Landesrekord zum Titel

Leicht anspruchsvolle Runde, trübes, aber ideales Laufwetter und etliche Podiumsplätze: Im Rahmen von „Rund um Altenholz“ (mit 232 Startern) kürte Schleswig-Holsteins ...

Altenholz. Leicht anspruchsvolle Runde, trübes, aber ideales Laufwetter und etliche Podiumsplätze: Im Rahmen von „Rund um Altenholz“ (mit 232 Startern) kürte Schleswig-Holsteins Laufszene ihr Landesmeister im Straßenlauf über 10 und 5 Kilometer. Aus der LN-Region gab es dabei einige Podiumsplätze.

 

LN-Bild

Da geht’s zum Titelgewinn: Für Fokke Kramer (80) lief’s in Altenholz wie am Schnürchen.

Quelle: Foto: Bo

Keine Überraschung, das Wie aber schon: Fokke Kramer vom Bosauer SV, gerade mit DM- Gold im Halbmarathon dekoriert, beeindruckte zwei Tage nach seinem 80. Geburtstag mit einem neuen Altersklassen-Landesrekord über die 10 Kilometer. Er verbesserte in 47:02 Minuten die 21 Jahre alte Bestmarke von Otto Ludzuweit (Heikendorf) gleich um 4:09 Minuten. „Es ist im wahrsten Sinne alles glatt gelaufen“, sagte der Dauer(b)renner, der sich fit fühlt für den nächsten Titellauf: die Marathon-DM am 29. April in Düsseldorf.

In der M 60 war der Neumünsteraner Udo Nass die treibende Kraft in 38:41 Minuten. Ihm am dichtesten auf den Versen mit sechs Sekunden Rückstand war Peter Massny (TSV Neustadt). Bronze ging an Martin Mews (Möllner SV/40:30). M55-Gold sicherte sich Ralf Härle vom VfL Börnsen (37:17).

Bronze ging an Jan Stelzner (M30/Tri-Sport Lübeck) in 34:33 Minuten. Schneller als er lief Teamkamerad Simon Müller (33:17), der als Gesamtsiebter hinter Meister Steffen Uliczka ins Ziel kam.

In der Frauen-Konkurrenz behauptete sich Susanne Modlich (W35). Die Neustädterin enteilte der Bestenlistenschnellsten, Sandra Wittfoht, um 20 Sekunden und gewann so in 42:40 Minuten Gold vor der Möllnerin.

Über die 5 Kilometer gab es in der U16 eine spannende Titelentscheidung. Karl Löbe vom SC Rönnau 74 gewann in 18:10 Minuten hauchdünn vor Johan Makoschey (18:11/SC Itzehoe). Gemeinsam mit Cedric Richter (19:02) und Liam Aufderheide (20:24) nahm das Trio den obersten Podestplatz ein. Bei den Mädels lief die Rönnauerin Charleen Richter (20:00) zu Silber, gewann mit Pia Musch (22:29) und Celia Frankenstein (22:34) noch Team-Gold. Einzelsilber bejubelte Till Wagner vom LBV Phönix in 38:03 Minuten. Alle Ergebnisse: www.shlv.de

bo/oel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.