Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden LSV: Delegierte wählen Tiessen zum Präsidenten
Sportbuzzer Sport im Norden LSV: Delegierte wählen Tiessen zum Präsidenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 22.06.2013
Kiel

Wienholtz, der für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung stand, wurde unter großem Beifall des Forums zum Ehrenpräsidenten des LSV ernannt.

Schleswig-Holsteins Innenminister Andreas Breitner (SPD) begrüßte die Wahl von Tiessen und erklärte: „Ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit.“ Tiessen sei ein Kenner und großer Förderer des Sports. Als ehemaliger Landrat in Dithmarschen, durch seine Arbeit im Auswärtigen Amt sowie im Bundeskanzleramt und nicht zuletzt als Aufsichtsratsvorsitzender von E.on Hanse verfüge der 64-Jährige über ein dichtmaschiges Netzwerk und breites Portfolio an Erfahrungen.

Tiessen machte sich bereits in der Vergangenheit als Förderer des Sports einen Namen. So war er Initiator des E.on Hanse Cups, des längsten Ruderrennens der Welt auf dem Nord-Ostsee-Kanal über 12,7 km. In diesem Jahr steigt die Regatta zum 13. Mal.

Breitner verband seine besten Wünsche für den in Nordhastedt Kreis Dithmarschen geborenen neuen LSV-Chef mit der Hoffnung, dass die Zusammenarbeit des Sports mit der Wirtschaft unter seiner Präsidentschaft weiterhin eng und erfolgreich sein möge. „Ich biete Hans-Jakob Tiessen an, von seinem Vorgänger den kurzen Draht zu den Mitarbeitern des Innenministeriums und zum Minister zu übernehmen“, sagte Breitner.

Eine der ersten Aufgaben Tiessens wird sein, ein Projekt seines Vorgängers voranzutreiben. Er möchte das Land mit einem Netz von „Projektschulen des Sports“ überziehen, um Talente besser fördern zu können. Die erste dieser Einrichtungen, die Schule und Training verbinden, soll in Schwarzenbek für Tischtennis entstehen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das vom MTV Lübeck ins Leben gerufene Großturnier ist auch in der 19. Auflage ein Event — sowohl für die Stammgäste aus dem nahen Osten als auch für die „Exoten“ aus dem hohen Norden.

Andreas Oelker 22.06.2013

Der Jubel über den Aufstieg des TSV Trittau in die Badminton-Bundesliga klingt bei Spartenleiter Kim Persson noch immer nach. Doch in die Freude über den größten Erfolg der Vereinsgeschichte mischt sich trotz des inzwischen schlagkräftig verstärkten Kaders längst die Sorge um die finanziellen Rahmenbedingungen.

23.06.2013

14:28 gegen Hamburg — vierte Niederlage in Folge.

23.06.2013
Anzeige