Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
LSV: Delegierte wählen Tiessen zum Präsidenten

Kiel LSV: Delegierte wählen Tiessen zum Präsidenten

Mit dem Landessportverbandstag gestern in Kiel ging die Ära von Dr. Ekkehard Wienholtz als LSV-Vorsitzender nach zwölf Jahren nun auch offiziell zu Ende. Der 75-Jährige übergab den Stab an Hans-Jakob Tiessen (64), der von fast 150 Delegierten der Sportverbände einstimmig für vier Jahre zum neuen Präsidenten des Landessportverbandes gewählt wurde.

Voriger Artikel
Katamaran schnappt Schümanns Jumbo-Jacht Rekord weg
Nächster Artikel
Niederlagen für Kieler Hurricanes und Hamburger Devils

Kiel. Wienholtz, der für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung stand, wurde unter großem Beifall des Forums zum Ehrenpräsidenten des LSV ernannt.

Schleswig-Holsteins Innenminister Andreas Breitner (SPD) begrüßte die Wahl von Tiessen und erklärte: „Ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit.“ Tiessen sei ein Kenner und großer Förderer des Sports. Als ehemaliger Landrat in Dithmarschen, durch seine Arbeit im Auswärtigen Amt sowie im Bundeskanzleramt und nicht zuletzt als Aufsichtsratsvorsitzender von E.on Hanse verfüge der 64-Jährige über ein dichtmaschiges Netzwerk und breites Portfolio an Erfahrungen.

0000zbfp.jpg

Hans-Jakob Tiessen (o.) tritt die Nachfolge von Ekkehard Wienholtz (u.) an.

Zur Bildergalerie

Tiessen machte sich bereits in der Vergangenheit als Förderer des Sports einen Namen. So war er Initiator des E.on Hanse Cups, des längsten Ruderrennens der Welt auf dem Nord-Ostsee-Kanal über 12,7 km. In diesem Jahr steigt die Regatta zum 13. Mal.

Breitner verband seine besten Wünsche für den in Nordhastedt Kreis Dithmarschen geborenen neuen LSV-Chef mit der Hoffnung, dass die Zusammenarbeit des Sports mit der Wirtschaft unter seiner Präsidentschaft weiterhin eng und erfolgreich sein möge. „Ich biete Hans-Jakob Tiessen an, von seinem Vorgänger den kurzen Draht zu den Mitarbeitern des Innenministeriums und zum Minister zu übernehmen“, sagte Breitner.

Eine der ersten Aufgaben Tiessens wird sein, ein Projekt seines Vorgängers voranzutreiben. Er möchte das Land mit einem Netz von „Projektschulen des Sports“ überziehen, um Talente besser fördern zu können. Die erste dieser Einrichtungen, die Schule und Training verbinden, soll in Schwarzenbek für Tischtennis entstehen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.