Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Landesligist 1. FC Phönix Lübeck startet morgen mit Heimspiel gegen Todesfelde II
Sportbuzzer Sport im Norden Landesligist 1. FC Phönix Lübeck startet morgen mit Heimspiel gegen Todesfelde II
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 08.03.2018
Voller Tatendrang vor dem Landesliga-Neustart: Phönix-Stürmer Jannik Gerlach, hier gegen Kellinghusens Niklas Kentrup. Quelle: Foto: Ulf-Kersten Neelsen

Die lange Zwangspause ist beendet, morgen um 17.30 Uhr startet der 1. FC Phönix Lübeck mit einem Heimspiel gegen den SV Todesfelde II in die zweite Saisonhälfte der Landesliga. Dank des Kunstrasens konnten die Adlerträger wenigstens teilweise normal trainieren. „Die Jungs haben gut mitgezogen und sind nun heiß auf den Start“, sagt Co-Trainer Dirk Brestel, der betont: „Die Mannschaft wird alles dafür geben den Auftakt positiv zu gestalten. Den Vorteil, in diesem Winter überhaupt zu trainieren, hatten nicht viele Mannschaften.“ Bis auf kleinere Blessuren sind bei den Adlerträgern alle Mann fit. Auch Sebastian Barsuhn ist nach Auslandsaufenthalt zurück. Beim Gegner geht dagegen die Grippe um. Coach Stefan Komm: „Wir werden versuchen, ein ordentliches Ergebnis zu erreichen. Phönix ist eines der besten Teams dieser Klasse.“

SV Eichede II – TSV Travemünde (So., 14 Uhr). Travemündes Trainer Axel Junker geht von einer Absage aus: „Der Platz in Eichede ist noch reichlich mit Schnee bedeckt. Wenn es am Wochenende nicht klappt, werden wir uns ein Alternativprogramm suchen".

SV Schackendorf – VfB Lübeck II (So., 15 Uhr). Wegen des Wetters war auch beim VfB Improvisieren angesagt. Treppenläufe im Stadion, Läufe in Scharbeutz oder angeleitetes Trampolinspringen ersetzten die Einheiten auf dem Grün. „Die Jungs haben so gut es ging mitgezogen. Sie sind gewillt, die Erfolgsserie auszubauen“, will Trainer Serkan Rinal den 19. Sieg im 19.

Spiel. Ob das allerdings in Schackendorf gelingt, ist unklar: Der Platz war unter der Woche noch immer unbespielbar. Das Hinspiel verloren die Segeberger nach einem 2:2 am Ende mit 2:5.

fh/rmü

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SH-Liga, Frauen HSG Mönkeberg-Schönkirchen – Lauenburger SV (Sa., 18 Uhr). „Erstmal müssen wir in Mönkeberg gewinnen“, macht sich LSV-Trainer Carsten ...

08.03.2018

Landesliga Holstein GW Siebenbäumen – BSC Brunsbüttel (So., 15 Uhr). In Siebenbäumen rollt auch weiterhin kein Ball, doch der Klub hat für Sonntag vorgesorgt.

08.03.2018

Wenig Hoffnung auf einen Punktspieleinsatz am Wochenende machen sich die Stormarner Landesligisten Preußen Reinfeld und SV Eichede II.

08.03.2018
Anzeige