Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Liesa Schmidt hört als „OstseeWoMan“ auf
Sportbuzzer Sport im Norden Liesa Schmidt hört als „OstseeWoMan“ auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 07.08.2017

Die 226 Kilometer schmerzten auch gestern noch in den Beinen. „Das war mein bisher schwerster Langdistanzwettkampf. Das Schwimmen in den Wellen mit den Quallen war hart und auf dem Rad war der Westwind auch heftig. Das Laufen war vom ersten Meter an richtig anstrengend“, sagte Liesa Schmidt vom Ratzeburger SV, die bei ihrem zweiten Start beim OstseeMan in Glücksburg zum zweiten Mal gewann – und sich als Landesmeisterin vom Triathlon verabschiedet.

Strahlende „OstseeWoMan“: die Ratzeburgerin Liesa Schmidt. Quelle: Foto: Imago

Mitte September geht es mit ihrem Freund Oltmann Thyen zunächst für anderthalb Jahre nach Singapur. Sport wird die 29-jährige Ratzeburgerin weitermachen, Triathlon allerdings wohl nicht. „Nach insgesamt 15 Jahren Leistungssport und vier Langdistanzen will ich nicht mehr in der AK40 starten“, sagt die Osteopathin, die neben ihrem Fulltimejob zuletzt wöchentlich bis zu 30 Stunden für die Landesmeisterschaften trainierte. „Ich möchte Reisen und mir andere Dinge anschauen, für die zuletzt einfach keine Zeit war.“

So war Glücksburg der letzte große Wettkampf. Nach 9:34:07 Stunden erntete die Siegerin den verdienten frenetischen Applaus der Fans am Kurstrand. Hinter ihr lagen 3,8 km Schwimmen in der welligen Flensburger Förde bei lediglich 17 Grad Wassertemperatur, 180 km Radfahren bei Wind und teils nassen Straßen sowie der abschließende Marathon. Hinter der „OstseeWoMan“ kam Bianca Grosse (Oberursel) mit deutlichem Abstand nach 9:57:25 Std. auf Rang zwei ins Ziel. Dritte wurde Conny Nissen (TriAs Flensburg, 10:23:51).

Bei den Männern wiederholte der Kölner Till Schramm in 8:32:08 Stunden wie Liesa Schmidt seinen Vorjahreserfolg.

sta

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fußball-Kreisoberligist SKV Bobitz hat ein vorgezogenes Heimspiel gegen den SV Klütz mit 1:0 gewonnen.

07.08.2017

Tod von Manfred Bolten überschattet Punktspielauftakt / Maurinestädter ziehen mit 1:2 den Kürzeren.

07.08.2017

Reiterin aus Grevesmühlen sammelt fleißig Punkte.

07.08.2017
Anzeige