Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Lokalmatadore mischen in Eutin vorn mit

Eutin Lokalmatadore mischen in Eutin vorn mit

Rosenstadt-Triathlon: „Olympionike“ Sven Schulze und „Sprinter“ Jens Borchardt nur knapp geschlagen.

Voriger Artikel
HSV verpflichtet Kameruner Stürmer Zoua
Nächster Artikel
Kieler Woche: Buhl im Lernmodus, Sach wird warm

Gedränge am Kleinen Eutiner See: Die Sportler stürmen beim 19. Rosenstadt-Triathlon ins kühle Nass.

Quelle: Fotos: Rüdiger Boyens (2)

Eutin. Nachdem die Athleten im vergangenen Jahr mit sintflutartigen Regenfällen zu kämpfen hatten, ließ sich zum Start des 19. Rosenstadt-Triathlons am Kleinen Eutiner See sogar die Sonne blicken. Und die strahlenden Gesichter der knapp 350 Teilnehmer im Ziel rundeten die gelungene Veranstaltung ab. Die zahlreichen Zuschauer feierten dabei nach vier unterschiedlichen Strecken mit dem Wettkampf der 2. Bundesliga Nord über die Olympische Distanz nicht nur die glücklichen Sieger.

0000zbxh.jpg

Sven Schulze (Eutin) wird über die Olympische Distanz Zweiter.

Zur Bildergalerie

„Jetzt, wo die Veranstaltung läuft, habe ich auch wieder einen freien Kopf“, war Thelse Schilling, Organisatorin des ausrichtenden PSV Eutin, froh, dass die Liga-Starter endlich ins Wasser stürmten. Dabei zeigte sich das EJOT Team TV Buschhütten II um Tim Lange, der nach 1500 m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km per pedes um den Kleinen Eutiner See als Erster in 1:55,46 Stunden das Ziel erreichte, in starker Form. Tobias Melnyk von der Möllner SV verhalf als Gesamt-Dritter (1:56:21) seinem Team B&H Sports SC Itzehoe zum Bronzerang. Bei den Frauen sammelte das siegreiche Nodias Team USC Kiel um Bente Johnsen (Sechste in 2:15:00) und Liesa Schmidt vom Ratzeburger SV (12. Platz in 2:16.21) die meisten Punkte.

Nachdem die Zweitliga-Teams gestartet waren, folgten 38 „Olympioniken“, die nicht am Liga-Geschehen teilnahmen. Mit dabei war auch der Eutiner Sven Schulze, der in der Wechselzone von seinem Fanblock mit „Schulle, Schulle“-Rufen kräftig angefeuert wurde. Und das Einheizen motivierte den 35-jährigen Lokalmatador: Am Ende jubelten seine Anhänger über Platz zwei (2:11:02 Stunden) hinter Frank Gehse (SG Wasserratten Norderstedt), der nach 2:06:22 Stunden finishte. Thomas Mierendorf vom RST Malente erreichte als Siebter nach 2:20:38 Stunden das Ziel und freute sich über den Sieg in der Altersklasse 20.

Jubeln durfte auch Matthias Dahlmann vom Ratzeburger SV: Der Sieger des Sprint-Triathlons (500/20/6,6) vermasselte den PSV-Startern den Heimerfolg, ließ in 1:07:24 Stunden den Zweiten Jens Borchardt aus Eutin (1:07:43) knapp hinter sich. Als Dritter erreichte Borchardts Teamkollege Frank Groen die Wechselzone an der Lübschen Koppel. Der „Iron-Man“-erfahrene Dirk Timpke von Trias Bad Schwartau war als Vierter (1:09:16) „eigentlich nur zum Spaß dabei“. Als Zehnter rutschte Martin Lenz vom Tri-Sport Lübeck in 1:24:26 noch in die Top Ten. „Das Laufen auf weicherem Waldboden ist angenehmer für mich“, erklärte der Organisator des 7 Türme Triathlons die Vorzüge des Spektakels in der Rosenstadt, das nach Ansicht von Starter Stefan Bernsee aus Kiel „viel mehr Teilnehmer verdient hätte“.

Bei den Frauen hinterließ Victoria Bueschler vom TSV Bargteheide einen starken Eindruck: Die Juniorin sicherte sich in 1:18:33 Platz zwei hinter Lydia Liebnitzky aus Leipzig (1:17:57).

Den Abschluss bildeten die Breitensportler. Und auch bei deren Volkstriathlon (500/20/3,3) mischten die Lokalmatadore des PSV vorn mit: In der Männerkonkurrenz dominierte Lukas Zeller (58:51 Minuten), bei den Frauen wurde Nicole Behm Dritte (1:12:21) hinter der Gewinnerin Silvana Elster (SC Neubrandenburg, 1:08:37) und der Zweiten Cornelia Schneider vom NTSV Strand 08 (1:10:55).

Nachdem auch der Dreikampf beim 16. Kindertriathlon mit den strahlenden Siegern Lucas Hüllweck von der Möllner SV (Schüler A) und Max Lou Kerth vom TSV Bornhöved (Schüler B) ein voller Erfolg war, wartet mit dem Fisherman-Triathlon in Heiligenhafen am 7. Juli das nächste Event im Kreis Ostholstein.

bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
Von Redakteur Wolf-Rüdiger Boyens

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.