Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Lübecker Glanzlichter beim 20. Sieben-Türme-Pokal
Sportbuzzer Sport im Norden Lübecker Glanzlichter beim 20. Sieben-Türme-Pokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 29.05.2018
Lübeck

Die REV-Crew um Micaela Steen (Vorsitzende und Trainerin) stemmte die zweitägige Herausforderung mit Teamgeist und Elan. Nach 27 Stunden Rollsport – von den Minis bis zur Meisterklasse – gewann der Güstrower SC zum vierten Mal in Folge den Wanderpokal in der Vereinswertung vor dem 17-köpfigen Team des TuS Lübeck 93 und ERC Bremerhaven.

In Gala-Form präsentierte sich das REV-Aushängeschild Emilia Zimermann in der Meisterklasse der Solotanz-Damen. Schon der Style Dance sorgte für Gänsehautmomente auf der Tribüne. Bei der abendlichen Kür zeigte die 19-jährige dann ihr ganzes Können, bewies internationales Niveau und wurde von der Jury mit Noten bis 9,0 belohnt. Für einen weiteren REV-Höhepunkt sorgte Solotänzerin Emilia Lindenberg mit Silber bei den A-Schülerinnen. Das von Christine Moll trainierte Jugendquartett des REV überraschte zum Abschluss ebenfalls mit Platz zwei. Der Veranstalter konnte dank Kira Marie Siem und Antonia Schwarz bei den Anfängerinnen einen Doppelsieg landen, während Miriam Tomoschat (Anfänger) und Julie Kasarin (Minis) Bronze gewannen und dem REV in der Vereinswertung zu Platz fünf verhalfen.

Die TuS-Girls von Trainerin Uschi Gläsner feierten indes fünf Siege durch Anna Luisa Schulz (Kunstläufer Mädchen), Jule Groenow (Figurenläufer Mädchen), Svenja Ahrens (Minis Mädchen), Silja Meynberg (Cup Damen) und Lisa Stanitz (Anfänger), dreimal Silber für Johanna Thissen (Minis Mädchen), Marlena Schultz (Freiläufer) und Lea Freiberg (Nachwuchs) sowie Bronze für Larissa Groenow (Kunstläufer Mädchen) und Lena Haroske (Freiläufer).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Operation Titelverteidigung geglückt: Zum Auftakt der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin, wo bis zum Samstagabend insgesamt 1412 Talente 4952 Starts absolvieren wollen, erschwamm Kirill Lammert im Jahrgang 2003 über 200 m Schmetterling für den SC Delphin Lübeck erneut eine Goldmedaille.

29.05.2018

Andreas Brandt aus Neuendorf erfolgreich in Polen.

29.05.2018

Herrnburger Athleten erfolgreich bei der Landesmeisterschaft.

29.05.2018