Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Lynx feiern 66:63 gegen Sea Lions
Sportbuzzer Sport im Norden Lynx feiern 66:63 gegen Sea Lions
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 08.01.2018
Lübeck

Zu Beginn war beiden Teams die knapp vierwöchige Weihnachtspause noch anzumerken, viele Ballverluste prägten das Bild der ersten Minuten. Doch mit zunehmender Spieldauer wurden die Aktionen klarer, und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel auf erfreulich gutem Niveau. Beide Mannschaften schenkten sich nichts vor offiziell 67 Zuschauern.

Aber da Anton Marshall (8 Punkte, 4 Steals, 3 Assists) den gegnerischen Topscorer bärenstark verteidigte und Tillmann Kaas (7 Punkte, 10 Rebounds) – wie so oft schon – die Bretter beherrschte, gingen die Lynx mit einer knappen Vier-Punkte-Führung in die Halbzeitpause.

Daran änderte sich im dritten Viertel zunächst nichts, ehe der doch noch rechtzeitig aus dem Skiurlaub zurückgekehrte Ole Schrader (13 Punkte, 2 Steals, 2 Assists) aufdrehte, zwei Dreier in Folge versenkte und zusammen mit Fabian Drinkert (12 Punkte, 3 Assists, 2 Rebounds) für ein 54:40 (30.) sorgte.

Die LT-Halle „bebte“, doch die Rendsburger gaben sich längst noch nicht geschlagen, nutzten einige Lübecker Unkonzentriertheiten aus und verkürzten auf 54:52 (34.). Das Spiel drohte zu kippen, doch Sainn Jaiteh (18 Punkte, 5 Rebounds, 3 Assists) und Drinkert bewahrten die Ruhe, erzielten die „Big Points“ und personifizierten den Reifeprozess, den die „Luchse“ durchlebt haben. Denn zu Saisonbeginn hätten sie so ein Spiel vermutlich noch verloren.

So lobte Coach Stefan Tresselt auch: „Wir haben das Spiel im dritten Viertel entschieden und am Ende verdient gewonnen, da wir in den entscheidenden Phasen meist die richtige Antwort parat hatten!“

Damit kletterten die Lübecker in der Tabelle auf Rang vier, sind punktgleich mit den drittplatzierten Sea Lions und können zuversichtlich in die vier restlichen Relegationsrunden-Partien gehen. Ab Anfang März soll in den „Playdowns“ dann der JBBL-Erhalt perfekt gemacht werden. Am kommenden Sonntag ab 12.30 Uhr gilt’s bei den mit acht Siegen noch makellosen UBC/SCM Baskets im Münsterland.

map

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hallen-Fußballturnier wird von Freitag bis Sonntag ausgetragen.

08.01.2018

Zum Jahresauftakt geht’s für Badminton-Bundesligist TSV Trittau heute in Lüdinghausen um die nächsten wichtigen Punkte auf dem Weg in die Playoffs. Sportlich ist das Team voll im Soll, will anknüpfen an die Erfolge aus dem Jahr 2017 – das dennoch mit einer Enttäuschung endete.

08.01.2018

Einheit Grevesmühlen verliert im Finale mit 1:3.

08.01.2018
Anzeige