Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Mit dünner Besetzung beim Spitzenreiter

Trittau Mit dünner Besetzung beim Spitzenreiter

Es gibt einfachere Aufgaben in der Badminton-Bundesliga als ein Gastspiel beim 1. BC Bischmisheim. Und doch würde der TSV Trittau nach dem heutigen Auftritt gern bald wiederkommen: zum Final Four, das am 5./6. Mai in Saarbrücken gespielt wird.

Saarbrücken. Auf dem Weg zum Turnier der besten vier deutschen Vereinsmannschaften, das nach der Premiere in Bad Hersfeld diesmal vom DBV nach Saarbrücken vergeben wurde, machen die Trittauer heute Station in der Joachim-Deckarm-Halle, benannt nach dem gebürtigen Saarbrücker, dem Weltklasse-Handballer, der 1978 mit Deutschland Weltmeister wurde und ein Jahr später im Europapokalspiel des VfL Gummersbach in Tatabanyamit schwer stürzte und Gehirnquetschungen davon trug.

Bischmisheim ist Tabellenführer und nach der Finalniederlage im Vorjahr gegen TV Refrath inzwischen wieder die Nummer eins, mit zwölf Siegen aus zwölf Spielen – und einer Ansammlung international erprobter Spieler im Kader, die allesamt eine positive Saison- Bilanz aufweisen. Nach langer (Rücken-)Verletzung dürfte heute zudem Fabian Roth sein Comeback feiern. Der Deutsche Einzelmeister hat in dieser Saison noch nicht gespielt für die Saarbrücker, will aber in der nächsten Woche bei der DM in Bielefeld seinen Titel verteidigen. „Deshalb wird er sich gegen uns wohl einspielen wollen“, erwartet TSV-Abteilungsleiterin Sabina Persson, die sich mit ihrem Team gestern per Bahn auf die 700 Kilometer lange Anreise begab. Und das ohne die

Einzelspezialisten Joachim Persson und Bernardo Atilano. So dürften Ary Trisnanto und Nikolaj Persson die Einzel bestreiten, zudem sind die Doppel-Asse Milosz Bochat und Paul Reynolds dabei. Jonathan Persson fehlt, ist mit Freundin Kate Foo Kune beim Iceland International in Reykjavik, wo er zwar im Viertelfinale ausgeschieden ist, sie aber noch gestern Abend im Halbfinale gegen die Inderin Vaishnavi Jakka spielte (0:2) und deshalb heute der TSV- Zweiten beim 1. BV Mülheim II fehlt. In der TSV-Ersten sind weiter Priskila Siahaya, Iris Tabeling und Kilasu Ostermeyer erste Wahl und die Hoffnungsträger, wenn es darum geht, „vielleicht wenigstens einen Punkt“ zu holen beim Tabellenführer in Saarbrücken. Dort, wo Anfang Mai die Saison möglichst enden soll für die Trittauer.

ing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Der Bund erwägt, einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr einzuführen. Eine gute Idee?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.