Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Mit zwei Remis in die Hebstferien
Sportbuzzer Sport im Norden Mit zwei Remis in die Hebstferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 18.10.2017

Oberliga, A-Junioren

Heikendorfer SV – Eintracht Groß Grönau 2:2 (0:1). Nachdem Philipp Polzin (22.) und Lasse Kuhl (79.) jeweils per Foulelfmeter für das 1:1 gesorgt hatten und Grönau nach der Roten Karte für Keeper Nico Holtze (72.) wegen groben Foulspiels in Unterzahl war, wurde es turbulent. Eintracht-Kicker Mario Alpuente Gimenez traf in der fünften Minute der Nachspielzeit ins eigene Netz, ehe Serdar Sinpari im Gegenzug noch der verdiente Ausgleich gelang. Nach ein paar Ferientagen „darf“ die Grönauer Elf von Trainer Enrico Klüver erst am 29. Oktober um 12.30 Uhr wieder gegen die Kaltenkirchener TS am Torfmoor auflaufen.

C-Junioren

JFV Hanse Lübeck – VfR Neumünster 1:2 (1:1). Da die Hanseaten trotz der Führung durch Dominik Ksiazczyk per Foulelfmeter (23.) nicht wirklich „griffig“ waren, gingen sie am Ende leer aus.

Mit einen Doppelpack von Thor Odin Linde in der Nachspielzeit der ersten Hälfte und kurz vor dem Abpfiff besiegelten die „Veilchen“ die erste Niederlage der JFV-Jungs, die am 28. Oktober um 13 Uhr bei der SG Probstei wieder ins Geschehenm eingreifen.

VfB Lübeck II – TSV Kronshagen 2:2 (1:0). Nach der 2:0-Führung durch Fabian Porsche (22.) und Liam Just (48.) hoffte die tapfere U14-Rumpfelf der Grün-Weißen vergebens auf den zweiten Saisonsieg. Dank Louis Drews (50.) und Maxim Losowikow (63.) entführte der TSV noch einen Punkt von der Lohmühle. Dort geht’s für die Jungs von Trainer Dario Bilic am 29.10. um 11 Uhr gegen Heikendorf wieder zur Sache.

oel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter der Regie des TSV Schlutup ermittelten Lübecks Schwimmer ihre Langstrecken- Stadtmeister. 77 Aktive aus der SG Lübeck und SG Bad Schwartau sowie vom SC Delphin Lübeck und Tri-Sport Lübeck maßen sich über 400 m Lagen sowie 800 und 1500 m Freistil.

18.10.2017

Alles gegeben, lange geführt und doch erneut verloren: Die U16-Basketballer der Lübeck Lynx kassierten aufgrund einer schwachen Schlussphase bei den Eisbären Bremerhaven mit 72:75 (40:27) die zweite Bundesliga-Niederlage.

18.10.2017

Frischer Wind beim Ratzeburger Ruderclub sowie bei Frauen-Ruder-Klub und Ruder-Klub in Lübeck: Christian Wärmer trainiert bei den drei Vereinen den Nachwuchs. Die erste Leistungsüberprüfung der Talente steigt bei der Möllner Langstrecke im November.

18.10.2017
Anzeige