Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Möllner Läufer bezwingen den Brocken
Sportbuzzer Sport im Norden Möllner Läufer bezwingen den Brocken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 14.10.2015
Entspannte Möllner vor Start: Karl-August May (v.l.), Klaus Wenderholm, Bärbel Stippich, Hans-Joachim Gawenda, Werner Stippich, Martina Hanser, Normann Werbel, Annette Paap und Bernd Keppler. Quelle: MSV

Die bunte Stadt Wernigerode im Harz begeisterte wieder über 3500 Sportler aus der gesamten Republik beim Harzgebirgslauf. Bei der 38. Auflage waren auch zahlreiche Sportler vom Möllner SV dabei und erzielten mit ihren Leistungen überaus erfreuliche Ergebnisse.

Sehr erfolgreich verlief die Saison für Annette Paap. Nach vielen ausgezeichneten Wettkämpfen konnte sie in Wernigerode nach 49:27 Minuten mit einem vierten Platz über 11 Kilometer einen erfolgreichen Abschluss feiern. Damit gewann sie die Cup-Wertung der Läufe von Celle, Schwerin und Wernigerode. Schnellster Möllner war Bernd Keppler (45:38) als Sieger Altersklasse M50, der in der Cup-Wertung Gesamtplatz drei bedeutet. Bärbel Stippich (67:45) gewann die W65, Karl-August May (68:29) wurde Vize in der M70. Damit gewann er die Cup-Wertung, während Hans-Joachim Gawenda (89:28) Zweiter wurde, Beim Halbmarathon war Klaus Wenderholm schnellster Möllner. Er benötigte 1:55:49 Stunden, wurde in Wernigerode Zweiter in der M60 und gewann die Cup-Wertung. Normann Werbel beendete den Lauf nach 2:06:00.

Für den Brocken-Marathon hatten sich über 700 Teilnehmer angemeldet. Darunter auch Ingo Böhm, Michael Gräper und Klaus Willhöft. Für das Trio war der Marathon im Harz nicht der erste Ultra-Lauf in diesem Jahr. Willhöft kam nach 4:10:24 Stunden vor Ingo Böhm (4:13:03) und Michael Gräper (4:29:46) ins Ziel. Die Möllner waren, froh, dass nun die Saison zu Ende geht. Die Ultra-Läufe machten sich nun doch bemerkbar.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Judo: Beim Stormarner Jugendturnier in Glinde erkämpfte sich Maxim Manns (TuS Lübeck 93) in der Altersklasse U15 den Sieg in der Konkurrenz bis 55 Kilogramm.

14.10.2015

Lübecks beste U16-Korbjäger geben ihr Debüt im Basketball-Oberhaus — Piraten aus Hamburg kommen Sonntag als Favorit in die LT-Halle — Coach hofft auf Platz drei.

14.10.2015

Erster Bundesliga-Heimspieltag, erster Sieg für die Lacrosse-Mädels des ASC Lübeck: Die neuformierten U16-Juniorinnen von Coach Änni Gruner feierten in Spielgemeinschaft ...

14.10.2015
Anzeige