Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Niederlagen für HSG-Handballer, LSV gewinnt
Sportbuzzer Sport im Norden Niederlagen für HSG-Handballer, LSV gewinnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 18.09.2013

SH-Liga, männl. Jugend A

TSV Hürup — HSG Tills Löwen 32:23 (18:13). Trainer Andreas Wolf konnte erneut nicht mit seiner Stammbesetzung antreten und musste auch auf Unterstützung aus der B-Jugend verzichten, da diese fast zeitgleich spielte. Zunächst entwickelte sich eine ausgeglichene Partie bis zum 8:8 (16.). Nach der Manndeckung gegen Möller (5) gab es jedoch einem Bruch im Angriffsspiel der Löwen. Und da auch Torhüter Todtenhaupt nicht seinen besten Tag erwischte, konnte sich Hürup bis zur Pause absetzen. „Trotz aller Absprachen wollte es im zweiten Abschnitt nicht laufen, da wir unsere Fehler wiederholten“, nannte Wolf als Grund, dass sich die Gastgeber bis auf 25:15 davonmachen und am Ende einen sicheren Sieg landen konnten. Die weiteren Treffer für die Löwen erzielten Eisenberg (10), Patrick Wulf (3), Meyer (2), Pascal Wulf, Jensen und Mandelkow (je 1).

DHK Flensburg — Lauenburger SV 30:32 (16:13). Deutlich besser läuft es bei den Nachbarn, die bereits den zweiten Sieg einfahren konnte. Trainer Jürgen Tiedgen konnte nur mit einem Torwart und sieben Feldspielern antreten, doch seine Mannschaft begann sehr konzentriert. Das Spiel schien beim 19:14 (37.) eine sichere Sache für die Flensburger zu werden, doch die kleine Lauenburger Truppe gab sich nie geschlagen. Mit viel Einsatz und Kampfgeist erzielte sie nach dem 19:22 sechs Treffer in Folge zum vorentscheidenden 25:22 (50.). „Ausschlaggebend war die gute konditionelle Verfassung, der hervorragende Teamgeist und mit Pierre Glodek ein sicherer Rückhalt im Tor", resümierte Tiedgen. Als Torschützen konnten sich Tiedgen, Rueger (je 9), Hahn (7), Lange (3), Lüneburg (2), Lewandowski und Jäger (je 1) auszeichnen.

Männliche Jugend B

HC Treia/Jübek — HSG Tills Löwen 26:24 (12:9). „Es waren zwei Mannschaften auf Augenhöhe“, kommentierte Trainer Oliver Hassmann die erste Saisonniederlage. Nach der 7:5-Führung gab es einige unverständliche Entscheidungen der Unparteiischen — und plötzlich standen nur noch drei Löwen auf dem Feld. Nach klaren Vorgaben in der Pause schafften die Gäste beim 15:15 (34.) wieder den Ausgleich. „Es fehlte aber die Konstanz“, sah Hassmann seine Mannschaft wieder mit 18:21 in Rückstand geraten. „Alle haben gekämpft und ich kann den Jungs keinen Vorwurf machen", war Hassmann nicht unzufrieden. Die Treffer erzielten Prösch (6), Kalupa (5), Petersen (4), Möller, Gronek (je 3), Ehlert (2) und Pischke (1).

rl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SH-Liga, A-Junioren

SG Trave 06 — SV Eichede 6:0 (3:0). Gegen die Gäste aus Eichede gelang den Trave-Fußballern der erste Saisonsieg.

18.09.2013

Die U14-Leichtathletinnen der LG Schönberg W-S-K sind Landesmeister im Team. Die Ratzeburger Frauen und Männer glänzen in Lübeck mit Doppel-Bronze.

18.09.2013

Auch B-Jugend der SG Todesfelde/Leezen verliert nach Pausenführung.

18.09.2013
Anzeige