Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Nur 29:29 gegen Leon: Flensburg verliert Tabellenführung
Sportbuzzer Sport im Norden Nur 29:29 gegen Leon: Flensburg verliert Tabellenführung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 23.10.2012
Anzeige
Leon

Die SG Flensburg-Handewitt hat die Tabellenführung in der Handball-Champions-League eingebüßt. Die Mannschaft von Coach Ljubomir Vranjes verpasste mit dem 29:29 (16:15) am Sonntag beim spanischen Vertreter Ademar Leon einen doppelten Punktgewinn. Damit rangiert die SG (6:2) in Gruppe A nun hinter dem HSV Hamburg (7:1) auf Rang zwei. Dritter ist Medwedi Tschechow (5:3) vor Leon (3:5). Am 18. und 25. November (17.30 Uhr) kommt es für Flensburg zu den schweren Duellen mit dem HSV, der sein Heimspiel gegen Partizan Belgrad zuvor 30:24 (17:13) gewonnen hatte.

Im Palacio Municipal de los Deportes zeigte Flensburg von Beginn an eine kämpferische Vorstellung. Bis zur ersten Führung musste sich der Bundesliga-Sechste allerdings 18 Minuten gedulden (10:9). Vor der Pause verspielten die Norddeutschen dann einen 15:11-Vorsprung.

Nach dem Seitenwechsel scheiterte die SG ein ums andere Mal an der eigenen Ungeduld im Abschluss, zeigte zahlreiche Abspielfehler und ließ Leons Offensive häufig zu einfach gewähren. Dank einiger starker Paraden von SG-Schlussmann Mattias Andersson blieb die Partie aber bis in die Schlussminute offen. Zehn Sekunden vor dem Ende hatte Flensburg bei eigenem Ballbesitz sogar noch die Chance zum Sieg.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch zum Trainer-Einstand von Michael Frontzeck hat der FC. St. Pauli in der 2. Fußball-Bundesliga den ersten Auswärtssieg dieser Saison verpasst.

23.10.2012

Springreiter Mario Stevens hat sich den Sieg im Championat von Kiel gesichert. Im Sattel von Romualdo blieb der 30-Jährige aus Molbergen am Samstag im Stechen in 30,05 Sekunden fehlerfrei.

21.10.2012

Halle-Neustadt – Es hat schon etwas von einem Endspiel, wenn die Raubmöwen heute (18 Uhr) nach Sachsen-Anhalt reisen und beim SV Union Halle-Neustadt gastieren.

20.10.2012
Anzeige