Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Nur Kahllund holt DM-Medaille in den Norden
Sportbuzzer Sport im Norden Nur Kahllund holt DM-Medaille in den Norden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 31.08.2016

Bei den Deutschen Meisterschaften der Bogenschützen in Moosach bei München sorgte der Florian Kahllund (SSC Fockbek) für das herausragende Ergebnis für den Norddeutschen Schützenbund, Fachverband für den Schießsport in Schleswig-Holstein. Der 23-jährige Europameister holte den Titel mit dem Recurvebogen bei den Männern. Hans Helmuth Müller war als einziger Starter des NDSB bei den Senioren dabei, der 67-jährige Schütze vom JSC Ratzeburg kam mit einem 290er und einem 297er Durchgang auf die 50 Meter entfernte Scheibe schließlich in der Summe auf 587 Ringe und belegte damit Platz 18 in der Senioren-Konkurrenz.

Kahllund hatte mit 655 Ringen als Qualifikations-Vierter das Finale erreicht, setzte sich in den K.o.- Runden nervenstark durch und gewann das Duell um Gold mit 6:2 gegen Sven Herzig (Ehingen). Knapp am Podest vorbei schoss derweil seine Mutter Christine Kahllund, die mit dem Blankbogen Vierte unter 18 Teilnehmerinnen wurde. Die anderen Vertreter aus Schleswig-Holstein waren wie Müller von Medaillen meist deutlich entfernt.

Für die weiteren der insgesamt zwölf Nordlichter gab es nichts zu gewinnen. Mit dem Compound-Bogen schoss Stefan Dost (SV Göhl) in der Altersklasse mit 668 Ringen deutlich besser als bei seinem Sieg bei den Landesmeisterschaften (652). Dennoch war er mit seinem neunten Rang unter 39 Startern unzufrieden. „Ich hatte mir extra neue Pfeile gekauft, doch damit lief die erste Hälfte des Wettbewerbs mit 328 Ringen nicht gut. Dann habe ich meine alten genommen und 340 Punkte geholt“, berichtete Dost.

Der SSV Jerrishoe drückte Jaqueline Hansen die Daumen, schließlich hatte die Juniorin schon einmal Bronze geholt. Nach dem Vorkampf lag sie unter 16 jungen Damen mit 593 Ringen auch noch auf Platz fünf, aber gegen die Quali-Zwölfte schied sie mit 4:6 gleich in der ersten Finalrunde aus – DM-Platz neun. Genau so erging es Sebastian Hamdorf aus dem segebergischen Seedorf. Zunächst war er mit 696 Ringen bei den Compound-Männern als Fünfter nicht weit vom da noch führenden Niedersachsen Paul Tilscher (701) entfernt. Doch in der ersten K.o.-Runde unterlag er unglücklich mit 143:144 und landete insgesamt ebenfalls auf Rang neun.

wb/ing

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Schwartaus Bundesliga-Talente vergnügen sich beim Football-Training mit Cougars-Coach Philipp Stursberg und fühlen sich fit für Generalprobe gegen Roskilde.

31.08.2016

Neben der neuen Verbandsliga der Kleinkaliber-Auflageschützen gingen im Norddeutschen Schützenbund jetzt auch die drei darunter angesiedelten Landesligarunden zu Ende.

31.08.2016

Kader VfL Bad Schwartau (Männliche Jugend A) Tor: Alexander Haß (17), Henning Rost (17), Moritz Müller (18, AMTV Hamburg).

31.08.2016
Anzeige