Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Nur U17 des SSC Hagen geht leer aus
Sportbuzzer Sport im Norden Nur U17 des SSC Hagen geht leer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 30.05.2018

Oberliga Schleswig-Holstein

A-Junioren: Heikendorfer SV - SSC Hagen Ahrensburg 0:5 (0:1). Beide Teams hatten Anlaufschwierigkeiten, aber mit zunehmender Spielzeit bekamen die Hagener Oberwasser. In der 35. Minute erzielte Tim Holland die Führung – und erhöhte in der 56. Minute auf 2:0. Brian Techen schloss einen Konter ab (64.), Luca Pohlmann und Lasse Möller erhöhten in den Schlussminuten. „Der Sieg fällt am Ende doch etwas zu hoch aus“, gestand SSC-Co-Trainer Sebastian Olk. Am Samstag empfangen die Hagener nun den JFV Eutin/Malente.

B-Junioren: VfR Neumünster - SV Eichede 1:4 (0:2). Durch den 14. Saisonsieg verbesserte sich der SVE nach einer guten Leistung auf Platz vier. Nach Lirim Dervishis Führungstreffer (30.) verwandelte Jona Kafka gleich zwei Freistöße direkt (37., 45.). Dazwischen (43.) traf Luca Störmer. Der Gegentreffer durch Kinus Knöfel (48.) blieb folgenlos. Am Samstag (15 Uhr) ist der Tabellenletzte SG Nordfriesland beim SVE zu Gast.

SSC Hagen Ahrensburg - SpVg. Eidertal Molfsee 2:3 (1:1). Ein knapper, aber verdienter Sieg der Gäste. Deren Führung durch Arda Özkan (13.) drehten Nilay Mathur (37.) und Timotheus Kröger (44.) zwar zum SSC-Vorteil. Dann aber machten die Gastgeber zu viele Abwehrfehler, konnten auch eine Zeitstrafe gegen Eidertals Paul Lemke (49.) nicht nutzen. So wurde Marvin Lorentzen mit seinen Treffern (53., 80.+1) für die Gäste zum Matchwinner. Am Sonntag (11 Uhr) ist der SCC beim VfR Neumünster zu Gast.

C-Junioren: VfR Neumünster - SV Eichede 1:2 (0:0). Die Bravehearts konnten sich als Tabellendritte über einen glücklichen Sieg gegen den Verfolger freuen. Nachdem Nilal Bilgic den SVE in Führung gebracht hatte (39.), gelang Ilja Fusik der Ausgleich (56.). Doch Enis Hoxha traf in der Schlussminute. Am Samstag (13.30 Uhr) ist Tabellenschlusslicht Heikendorf zu Gast.

C-Juniorinnen: SG Holstein Süd - TuRa Meldorf 3:2 (2:1). Die SG- Mädels konnte sich mit einer guten Leistung für die Hinspielniederlage (1:5) revanchieren. Die Gäste-Führung (Chantal Roussell, 14.) egalisierte Amy Berend (24.), bevor der SG-Führungstreffer etwas kurios fiel, als SG- Torhüterin Melanie Bütow mit einem weiten Abschlag die TuRa-Torfrau überraschte (30.). Berend erhöhte (49.), sodass der Treffer von Alida Hein (55.) nicht mehr schmerzte. Am Samstag geht es im letzten Saisonspiel zu Schlusslicht SG Leck/Achtrup/Ladelund (13 Uhr).

fd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mehrkämpfer gelten als „Könige der Leichtathleten“, die besten von ihnen aus dem hohen Norden besiedelten jetzt das „runderneuerte“ Lübecker Stadion Buniamshof: Knapp 150 Sportlerinnen und Sportler aus Hamburg und Schleswig-Holstein ermittelten in ihren Altersklassen die Landesmeister.

30.05.2018

Nach Weihnachten, Ostern und Pfingsten stehen in Ratzeburg mit der Internationalen Ruderregatta an diesem Wochenende die nächsten Feiertage an. Marieluise Witting ist mit der Regatta seit Kindertagen aufgewachsen. In diesem Jahr geht’s für die 19-Jährige vom Ratzeburger RC bei ihrem allerersten Start mit der U23 auf dem Küchensee gleich ums WM-Ticket.

30.05.2018

Oberliga, A-Junioren Kaltenkirchener TS – Eintr. Groß Grönau 5:1. Trotz des frühen Ausfalls von Eintracht-Kapitän Arian Krimpenfort (10.) glückte ...

30.05.2018
Anzeige