Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Oldenburger A-Junioren beim 0:2 ohne Fortune

Oldenburg Oldenburger A-Junioren beim 0:2 ohne Fortune

Es sollte erneut nicht sein: Die A-Junioren des Oldenburger SV haben in der Fußball-Regionalliga auch beim SC Condor Hamburg mit 0:2 (0:1) verloren.

Oldenburg. Es sollte erneut nicht sein: Die A-Junioren des Oldenburger SV haben in der Fußball-Regionalliga auch beim SC Condor Hamburg mit 0:2 (0:1) verloren. Damit befindet sich die Truppe von Trainer Rainer Gosch als Vorletzter weiterhin in akuter Abstiegsgefahr. Während Mustafa Karaaslan (33.) und Tolga Tüter (71.) die Siegtore für Condor erzielten, musste der Aufsteiger aus Ostholstein in der Nachspielzeit auch noch die Rote Karte für Robin Büning (90.+2) wegen einer Notbremse verkraften. „Das war natürlich unnötig, damit fehlt uns nun ein weiterer Spieler“, sagte Gosch. Allerdings hätte der Coach in der späten Spielphase mehr Fingerspitzengefühl vom Schiedsrichter erwartet.

Unnötig war für ihn auch die Niederlage insgesamt. Dabei räumte der 35-Jährige ein: „Wir haben nicht unsere beste Leistung abgerufen.“ Beim 0:1 wurde der Ball zudem fahrlässig verloren. „Solche Fehler werden in der Regionalliga postwendend bestraft“, betonte Gosch, der die Begegnung ansonsten „als ein typisches 0:0-Spiel“ bezeichnete. Nach der Pause machte der OSV dann mehr Druck und drängte auf den Ausgleich. Der blieb den Ostholsteinern jedoch verwehrt. Ramazan Acer war zwar nach 75 Minuten erfolgreich, doch der Treffer wurde wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt.

Nächster OSV-Heimspielgegner ist am Sonntag um 13 Uhr der JFV Nordwest. Die Niedersachsen aus Oldenburg rangieren auf Rang sieben und waren für Gosch vor der Saison einer der Mitfavoriten der Liga.

„Sie sind bislang aber ziemlich unberechenbar“, so Gosch, den auch das jüngste 0:3 des JFV zu Hause gegen Bremerhaven verwunderte. „Es bleibt also abzuwarten, wie sie bei uns auftreten“, sagt der Oldenburger Trainer und hofft, dass vor allem seine Elf anders auftritt, als bei Condor Hamburg.

OSV: Höfs - Pape, Müller, Büning, Matzen, Dumke, Köhler, Brunner (85. Matomina), Palmov (65. Petersen), Acer, Irmler (65. Lahi).

jz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.