Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Ostholsteiner haben den Bogen raus
Sportbuzzer Sport im Norden Ostholsteiner haben den Bogen raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 04.07.2017
Bordelum

Bei den Landesmeisterschaften der Bogenschützen in Bordelum trotzten die Aktiven Wind und Wetter. So kamen auch die Ostholsteiner Starter vom Bosauer SV, Griebeler SV, ESV Insel Fehmarn und TSV DG Holsteinische Schweiz mit Gold- und Silbermedaillen von der Westküste zurück. Mit dabei waren auch Starter des SV Malente, TSV Heiligenhafen und der Ahrensböker Gill. Die Besten könnten die Qualifikationsnormen zur nationalen Meisterschaft vom 25. bis 27. Juli in Hallbergmoos schaffen.

Recurveschütze Christian Breuker (ESV Insel Fehmarn) kam gegen den Norderstedter Knut Abraham und dessen 594 Ringe nicht an, gewann aber sicher Silber mit 577 Zählern unter 25 Startern. Bei den Frauen war Mareike Schütt (SV Göhl/388) als Vierte nicht zufrieden, denn ihr Resultat von den Kreismeisterschaften (431) hätte Bronze bedeutet. Ebenfalls den undankbaren vierten Rang belegte trotz guter 532 Zähler in der Schülerklasse (13 und 14 Jahre) auch Jarle Rekend (Holsteinische Schweiz). Kreismeister Tjalf Schröder (Bosau) wurde Sechster, Hakon Könker (Ahrensbök) Achter von elf.

Leider ohne Mitstreiterinnen war bei den Schülerinnen Julia Skibba (ESV Fehmarn), dennoch durfte sie für 439 als Meisterin aufs Treppchen. Rang vier gab es für den Bosauer Kreismeister Bennet Meyer bei den Schülern B (11 und 12 Jahre). Bei den Acht- bis Zehnjährigen landete unter 16 Schützen Kreismeister Liam Bausch (SV Göhl) mit 512 Ringen auf Platz fünf.

In der Jugendklasse (15 bis 17 Jahre) wurde der Bosauer Rasmus Hielscher Sechster, während sich Dennis Baldin von der Dörfergemeinschaft darüber freute, dass Marc Neumann (524) bei den Junioren (18 bis 20 Jahre) Vizemeister wurde.

Bei den Altersschützen (50 bis 65 Jahre) mischte Bosau mit Landesmeister Volker Sieber (604 Ringe), Dieter Naujoks (5./568) und Lucian Werner als Team-Vizemeister mit 1597 Ringen hinter Bordelum (1629) munter mit.

Auf Kreisebene war Altersschützin Ute Dost (SV Göhl) noch solo, diesmal musste sie beim Gewinn des Vizetitels mit 482 Ringen aber gegen zwei Konkurrentinnen antreten.

Knapp am Edelmetall vorbei zielte als Vierter der Ü66-Senioren Wolf-Dieter Lück (Ahrensböker Gill) mit 547 Ringen – neun mehr hätten es für Bronze sein müssen. DG-Senior Wilhelm Kunzmann wurde Sechster.

Unter den elf Compoundern belegte Daniel Kleinfeld vom Griebeler Bogensport mit 632 Ringen Rang fünf, in der Wertung der vier qualifizierten Frauen setzte sich Nadine Kleinfeld mit 614 Zählern als Meisterin durch. Jubel wieder einmal beim Göhler Ehepaar Dost über zwei Medaillen, denn Stefan Dost stand als „Goldwinner“ in der Altersklasse mit beachtlichen 663 Ringen ganz oben.

wb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kreismeisterschaften Reiterbund Segeberg-Neumünster Kombinierter Abteilungswettkampf Junioren-Reitabteilungen: Gold: RuFV Bad Segeberg (Anne Brauer); ...

04.07.2017

Die neue Fußball-Saison hat offiziell erst am 1. Juli begonnen, und schon sind die ersten Entscheidungen gefallen: Beim MTV Leck im Kreis Nordfriesland ermittelten ...

04.07.2017

Oberliga: Lübeck Seals – Kiel Baltic Hurricanes II 31:26 (13:0). Nach hartem Kampf fügten die „Goldhelme“ dem Tabellenführer vor 150 Fans die erste Niederlage zu.

04.07.2017
Anzeige