Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Phönix feiert 7:2-Sieg bei Grün-Weiß
Sportbuzzer Sport im Norden Phönix feiert 7:2-Sieg bei Grün-Weiß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 30.04.2018

Landesliga

GW Siebenbäumen – 1. FC Phönix 2:7. Die Lübecker revanchierten sich für die 2:5-Hinspielpleite und stimmten sich zugleich für das morgige Spiel beim Tabellenzeiten Hartenholm (15 Uhr) ein. „Das war überzeugend“, freute sich Phönix-Coach Denny Skwierczynski. Nur im ersten Durchgang konnte GWS mithalten. Das 0:1 durch Dominik Trautmann (1.) konnte Jan Luca Holst per direkt verwandelter Ecke ausgleichen (3.). Danach trafen Lukas Lehwald (20.) und Trautmann (32.) zum 3:1 für die Gäste. Nach dem 2:3 durch Florian Wurst (44.) erhöhten Jannik Gerlach (46., 76.), Lehwald (60.) und Ibrahim Sweiti (87.).

GWS: Pour - Paulsen, Zimmermann (65. Mecker), Urban, Biermann (63. Bita) - Ruser, Plähn - Sindi, Wurst, Holst - Moldenhauer (68. Saul).

Phönix: Schlomm - Greger, Hinkelmann, Sommer - Nippert (68. Meier) - Lehwald (64. Hammerschmidt), Trautmann, Saar, Sweiti - Arp (77. Kurjanov), Gerlach.

SV Schackendorf – SV Eichede II 1:1. Mühsam nährt sich der SVS im Kampf gegen den Abstieg. Der SVS kam besser in die Partie und erzielte die frühe Führung durch Maik Groß (5.).

Nach dem Wechsel dominierten die Gäste und kamen nach einem Eckball und anschließendem Gewühl zum 1:1 durch Jendrik Brügmann (70.). Danach sah Sören Blunk nach Foul und Meckern Gelb-Rot (88.).

SVS: Steputat - Plewka, Groß (85. Nasri), Haldau, Birgül, Bernoth, Uhlenbrock (65. Bossert), Braun (71. Schultz), Soost, Wienke, Blunk.

SVE II: Höfel - Plate, Hackbarth, Kolodzick, Brügmann, Matysik (46. Czeschel), Newrzella (46. Schönwald), M. Hansen, J. Hansen, Kujawski, Marschner.

GIE/fh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wismarerinnen besiegen Pfeffersport Berlin 33:20 / Millrath mit schwerer Rippenverletzung im Krankenhaus.

30.04.2018

Bis ins Halbfinale des Landespokals hatte es Preußen Reinfeld in dieser Saison geschafft, dabei unter anderem im Heimspiel den Heider SV (im Bild Zarifou Issifou ...

30.04.2018

23. Saisonsieg gegen St. Pauli – Schlichting, Nagorsen, Barthel kommen vom VfL.

30.04.2018
Anzeige