Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden RSV-Frauen feiern Torfestival in Eutin
Sportbuzzer Sport im Norden RSV-Frauen feiern Torfestival in Eutin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 21.03.2016
Ratzeburg

Das Spiel begann unter schlechten Vorzeichen, endete dann aber mit einem Kantersieg: Mit 6:1 (2:1) setzten sich die Verbandsliga-Fußballerinnen des Ratzeburger SV bei der BSG Eutin durch und bestachen vor allem in der zweiten Halbzeit mit spielerischer Überlegenheit.

Mit nur zwölf Spielerinnen fuhr der Tabellenvierte nach Eutin. Als Nadine Suetel sich schon beim Aufwärmen zerrte und nach wenigen Minuten vom Platz musste, hatte Trainer Marc Hempel keine Wechseloptionen mehr. Und da ein individueller Abwehrspieler schon nach vier Minuten für das 0:1 sorgte, schienen dem RSV die Fälle davon zu schwimmen. Doch die erste richtige Torchance — ein sehenswerter Schuss von Hannah Baalmann an den Pfosten (18.) — weckte den Kampfgeist. Fortan drängte man auf den Ausgleich, der Tanja Howe in der 25. Minute gelang. Das 2:1 kurz vor der Pause war verdient, auch wenn der Ball nach einem Eckstoß nur aus unübersichtlicher Aktion über Svenja Hechler den Weg in die gegnerischen Maschen fand.

Nach dem Wechsel erhöhte der RSV den Druck und wurde früh durch Hannah Baalmann belohnt, die per Doppelschlag (48. nach Eckstoß, 57. nach toller Vorarbeit von Svenja Hechler) traf — es war der 23.

Saisontreffer, der weiterhin die Führung bei den Torjägerinnen bedeutet. Die quirlige Vorbereiterin des 4:1 setzte ihrem starken Auftritt dann durch zwei eigene Tore die Krone auf: Svenja Hechler traf in der 62. Minute per Freistoß und schob zehn Minuten vor Schluss nach schöner Vorarbeit von Johanna Weis zum 6:1 ein.

Weiter geht es am am Riemann 3. April mit dem Verfolgerduell gegen die fünftplatzierte SG Rönnau/Daldorf.

Von abe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Besser geht‘s nicht: VfB-Reserve, 1. FC Phönix und Groß Grönau feiern am Verbandsliga-Sonntag mit viel Glück und Geschick drei Auswärtssiege.

21.03.2016

Fußball-SH-Liga: Beim 1:4 gegen den VfR Neumünster lässt der TuS ureigene Tugenden vermissen.

21.03.2016

Fußball-Verbandsliga SSC Hagen Ahrensburg — SVG Pönitz 2:2 (1:0). Die erste Halbzeit gehörte dem offensiven SSC.

21.03.2016
Anzeige