Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Rattay-Cup startet morgen in Siebenbäumen
Sportbuzzer Sport im Norden Rattay-Cup startet morgen in Siebenbäumen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 04.07.2013
Von Volker Giering
Ab morgen rollt der Ball wieder: Ommeed Sindi (r.) empfängt zum Auftakt mit Siebenbäumen Liga-Rivale Breitenfelder SV. Quelle: Foto: Staffen
Siebenbäumen

Die To-do-Liste von Marco Kalcher ist abgearbeitet. „Es kann losgehen“, erklärt der Manager von Fußball-Verbandsligist Grün-Weiß Siebenbäumen und Mitorganisator der dritten Auflage des Vorbereitungsturniers um den „Rattay-Mineralöle-Cup“. Gleich im Eröffnungsspiel um 16 Uhr kommt es morgen zum brisanten Derby des Gastgebers gegen den Vorjahresfinalisten Breitenfelder SV mit Neu-Trainer Albin Voigtländer.

„Besser hätte die Auslosung doch nicht laufen können“, schmunzelt Kalcher und merkt an: „In den direkten Duellen beider Klubs ging es in den letzten Jahren immer heiß her.“ Hatte im Vorjahr der viele Regen dem 35-Jährigen einen gewaltigen Strich bei der Zuschaueranzahl gemacht, sieht die Prognose diesmal gut aus. Gerade am ersten Tag hofft Kalcher insgeheim auf mehr als die 280 Fans aus dem Vorjahr. Denn auch die zweite Begegnung zwischen dem Verbandsliga-Aufsteiger Möllner SV und dem Lübecker Kreisliga-Dritten SC Buntekuh hat durchaus seinen Reiz. Wobei die Buntekuher noch ohne ihren neuen Trainer Jörg „Jogi“ Boller (bis zum 12. Juli im Urlaub) auskommen müssen. „Das ist ein Spiel auf Augenhöhe. Was Mölln anbelangt, dürften die Fans auf die neue Mannschaft von Trainer Marko Glas gespannt sein“, glaubt der Mitorganisator, der wieder insgesamt 600 Euro an Preisgelder für die ersten drei Mannschaften ausgelobt hat. Das erste Testspiel vergeigten die Mölln allerdings mit 1:3 gegen den Kreisligisten SSV Güster.

Die Siebenbäumener stimmten sich derweil mit einem 1:0 im ersten Testspiel am Mittwoch beim Kreisligisten TSV Schlutup ein. In Abwesenheit von GWS-Coach Jan „Kiste“ Voigt (Ägypten-Urlaub) schoss Zugang Marco Urban (SV Eichede II) das einzige Tor in der 44. Minute. Die Gruppe A wird komplettiert von Eintracht Groß Grönau. Das Bielfeldt-Team steigt am Montag gegen Siebenbäumen (19.30 Uhr) ins Turniergeschehen ein. Favorit auf den Titel ist der SH-Liga-Aufsteiger und Cupverteidiger SV Eichede II, der im vergangenen Jahr mit 4:0 gegen Breitenfelde gewann. In ihrem ersten Spiel der anderen Gruppe trifft die Truppe von Neu-Trainer Gerd Dreller auf die Möllner SV (19.30 Uhr). Die Finalspiele finden dann am kommenden Freitag statt.

Übrigens: Der Cup wird letztmalig von der Ratzeburger Firma Rattay Mineralöle unterstützt. „Uns wurde mitgeteilt, dass sie sich zukünftig im Jugendbereich engagieren möchte“, meint Kalcher und ergänzt: „Wir bedanken uns für die bislang tolle Unterstützung und werden im kommenden Jahr das Turnier unter einem anderen Namen austragen.“

gie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Personal: Die Cougars müssen morgen auf ihren britischen Wide Receiver Kyle Latore verzichten, der in Bielefeld eine Gehirnerschütterung erlitt. Dafür gibt Kolja Annussek sein Comeback.

04.07.2013

SH-Liga-Kicker morgen in Niendorf und ab Sonntag bei Lübeck 1876 am Ball.

Volker Giering 04.07.2013

Lübecks Zweitliga-Footballer wollen auf der Lohmühle ans famose 63:0 zum Saisonstart gegen Rostock anknüpfen. Cottbus Crayfish heißt der morgige Gast im Kellerduell.

Andreas Oelker 04.07.2013
Anzeige