Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Raubmöwen in Buxtehude unter Druck
Sportbuzzer Sport im Norden Raubmöwen in Buxtehude unter Druck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 22.04.2017
Anzeige
Lübeck

Organisatorisch sind die Weichen bei den Handballerinnen des TSV Travemünde für eine weitere Saison in der 3. Liga gestellt, acht Spielerinnen haben dafür bereits ihre Zusage gegeben – „jetzt müssen wir nur noch den Klassenerhalt schaffen“, sagt TSV-Trainer Christoph Nisius.

Nach Wismars gestrigem 26:20-Sieg bei der HG Okt sind die „Raubmöwen“ allerdings wieder auf Abstiegsplatz zehn abgerutscht und stehen heute ab 15 Uhr beim Buxtehuder SV II unter Zugzwang. Die Entscheidung um den Klassenerhalt fällt nun erst beim Saisonfinale am kommenden Sasmtag am heimischen Steenkamp gegen SFN Vechta (17 Uhr).

„Buxtehude ist extrem heimstark und gehört zu den abwehrstärksten Vereinen der Liga“, weiß Nisius um die Schwere der heutigen Aufgabe und erläutert: „Den Mädels ist die Situation bewusst, und sie sind dem Druck gewachsen. Für die A-Jugendlichen war das Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft das Saisonziel, und in der 3. Liga wurden wir im Sommer als Absteiger Nummer eins mit null Toren gehandelt. Aber sie haben das Viertelfinale erreicht und wir haben den Klassenerhalt noch immer in eigener Hand“, ist Nisius optimistisch.

Die Schwartauer A-Jugendlichen im TSV-Team hatten das Oster-Wochenende zur Teilnahme am traditionellen „Rödspätte Cup“ in Schweden genutzt, und tankten mit dem Turniersieg (13:12 im Finale gegen Skanela) Selbstvertrauen. „Leider sind einige angeschlagen oder mit Grippe zurückgekehrt“, bedauert Nisius. So fahren Marthe Nicolai und   Freya Welchert, die in der Woche nicht trainieren konnten, zwar heute mit nach Buxtehude, doch Nisius rechnet höchstens mit einem Kurzeinsatz des Duos: „Das hängt auch vom Spielverlauf ab.“

sta

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hamburg läuft – und Lübeck rührt die Werbetrommel. Der Stadtwerke Lübeck Marathon wirbt bei der großen Laufmesse des 32. Hamburg-Marathons für sein zehnjähriges Jubiläum am 8.

22.04.2017

Champions-League-Viertelfinale: SG verliert Hinspiel gegen Skopje 24:26 – Kiel gegen Barça Außenseiter.

22.04.2017

Finn Schröder (Lübecker RG) hat mit seinem neuen Partner Malte Großmann (Hamburg) bei den Deutschen Kleinboot-Meisterschaften der Ruderer auf dem Elfrather See in ...

22.04.2017
Anzeige