Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Rekord-Resonanz bei LN-Sportlerwahl: 24.355 Stimmen für die Besten von 2017
Sportbuzzer Sport im Norden Rekord-Resonanz bei LN-Sportlerwahl: 24.355 Stimmen für die Besten von 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 27.01.2018
Sie haben abgestimmt - und hier präsentieren wir die ersten Ergebnisse der Wahl der LN-Sportler 2017. Quelle: Collage: Mentz
Lübeck

Wer hätte das gedacht im „nacholympischen“ Jahr? Die LN- Sportlerwahl boomt. Mit insgesamt 24 355 Stimmen, davon allein 19 775 via LN-Online haben Sie, liebe Leserinnen und Leser dafür gesorgt, dass die Resonanz absolutes Rekordniveau erreicht hat, die Bestmarke von 2015 (14 805 Stimmen) geradezu pulverisiert wurde. Von Wahlmüdigkeit ist keine Rede!

Im Gegenteil: Die sportlichen Leistungen unserer Aktiven und Teams aus der Region haben Sie offenbar derartig angespornt, dass man im Nachhinein bei der Menge der eingereichten Stimmzettel und abgegebenen Online-Votings eigentlich schon von einem repräsentativen Ergebnis sprechen kann.

Klicken Sie sich durch diese Bildergalerie, um zu sehen, wer für die Wahl zum Sportler des Jahres nominiert wurde!

Ohne zu viel zu verraten, da die genauen Platzierungen der ersten Drei in jeder unserer vier Kategorien ja erst am 10. Februar im Rahmen der neuen Sport Show in der Lübecker Hansehalle verkündet werden: Die Besten der LN-Sportlerwahl 2016 gehören auch diesmal wieder zu Ihrer absolut engeren Wahl. Mit VfL-Keeper Dennis Klockmann als Vorjahres-Vize haben es bei den „Sportlern“ diesmal Ruderrecke Finn Schröder (quasi als Nachfahre von Titelverteidiger Maximilian Munski) und Karateka Patrick Urban (Vorjahres-Neunter) geschafft, zu den Top Drei für 2017 zu gehören.

Zum Thema

Alle Artikel zur Sportlerwahl 2017 auf einer Themenseite

Hier geht es zur Webseite der Sport Show Lübeck

Diese Leser haben einen der 50 Preise gewonnen!

Bei den „Sportlerinnen“ sind mit der Ratzeburger Ruderin Annemieke Schanze (2016 Zweite hinter Maya Rehberg) und Triathlon-Routinier Bettina Lange aus Bargteheide (Vorjahres-Dritte) zwei Top-Favoritinnen erneut auf dem Podest gelandet, auf das diesmal als „Novizin“auch die bereits 2015 neuntplatzierte Lübecker Kickboxerin Svenja Reimers steigen darf.

In der Rubrik „Talent“ gehört der vielseitige Eutiner Niklas Sagawe nach Ihrem Votum erstmals zum Spitzentrio, während der mittlerweile von Bad Schwartaus VfL-Youngstern zu den Handball-Männern der HSG Ostsee gewechselte Titelverteidiger Juri Knorr und die 2016 zweitplatzierte Lübecker TuS-Leichtathletin Mareike Rösing im Vergleich dazu bereits „alte Hasen“ sind.

Bei den Mannschaften hat das Ostholsteiner Segler-Duo Helge und Christian Sach das Feld aufgemischt und darf der Verkündung des neuen Team-Titelträgers gelassen entgegensehen. Auch das jungen U18-Mehrkampftrio des Polizei-SV Eutin hat eine Medaille schon sicher, so dass Niklas Sagawe in der – inoffiziellen – Gesamtwertung sogar mit zwei Podestplätzen aufwarten kann. Komplettiert werden die Top Drei 2017 mit den Zweitliga-Handballern des VfL Bad Schwartau, die sich den begehrten Titel nach 2013, 2014 und 2016 zum vierten Mal in der jüngeren Geschichte unserer Sportlerwahl sichern könnten ...

Auch diesmal hat es zwar keiner der zahlreichen Nicht-Nominierten unter die ersten Neun geschafft, aber mit dem Lübecker Opti-Segler Jesper Bahr und den im Kickboxen erfolgreichen Celik- Champs gibt es zwei Zehntplatzierte, die weit über die LN-Region hinaus bekannt und beliebt sind.

Was uns auffiel: Besonders einige vorab nicht nominierte, noch sehr junge Talente haben mögliche vordere Platzierungen verpasst, weil zahlreiche Stimmen für sie schlichtweg in den falschen Kategorien – etwa bei Männern, Frauen oder gar Mannschaften – abgegeben wurden.

Auch bemerkenswert: Ein junger Lübecker Radsportler hatte zwar 52 Fürsprecher, die sich schriftlich auch im Namen seines Vereins für ihn stark machten. Aber leider konnten wir die eigens angefertigte Unterschriftenliste dieser „sportlichen Bürgerinitiatiave“ ebenfalls nicht gelten und ins Wahlergebnis einfließen lassen.

Trotzdem: Auch diese Aktion verdeutlicht, dass Ihnen der Sport und die Sportler in der Region sowie die alljährliche LN-Wahl eine Herzensangelegenheit sind. Und dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Hier kommen die ersten Ergebnisse:

LN-SPORTLER 2017

4. Claudius Michalak         626

5. Davide von Zitzewitz    577

6. Zbigniew Sikorski           430

7. Kai Rüder                          344

8. Dirk von Zitzewitz          316

9. Justus Schmidt                259

10. Temur Mamoyan            16

LN-SPORTLERIN 2017

4. Hanna Knüppel               734

5. Noelani Sach                     692

6. Emilia Zimermann           553

7. Petra Lenz                          308

8. Friederike Janshen         301

9. Priskila Siahaya                 279

10. Annemarie Stark              10

LN-TALENT 2017

4. Svea Pichner                     638

5. Silas Beth                            499

6. David Ickes                         456

7. Philipa Gollan                     420

8. Anna Braunert                   409

9. John Bielenberg                374

10. Jesper Bahr                         98

LN-TEAM 2017

4. Eutin 08                                    470

5. Lübeck Lynx                           364

6. RW Moisling                           361

7. LBV Phönix                             356

8. TSV Bargteheide                  294

9. TSV Trittau                              235

10. Celik Champs                          57

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!