Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Ruder-Duo peilt Top-Sechs an
Sportbuzzer Sport im Norden Ruder-Duo peilt Top-Sechs an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 20.04.2018
Lübeck

Nach Essen ist vor den internationalen Wettkämpfen. Die Kleinboot- DM ist das letzte Casting, bevor die Boote für die internationale Saison besetzt werden. Am 3. Mai wird verkündet, wer im Achter, Vierer oder Zweier startet. Los geht es mit dem ersten Weltcup im Juni in Belgrad. Höhepunkt ist die WM Mitte September in Plovdiv.

Peilen Platz sechs an: Marieluise Witting (r.) und Leonie Berge. Quelle: Foto: Hfr

„Das wird richtig spannend“, glaubt Bundestrainer Uwe Bender: „Die Spitze ist eng zusammen, auch dahinter ist die Leistungsdichte extrem hoch.“ Finn Schröder will im Zweier ohne mit Malte Großmann (Hamburg) ein Zeichen setzen: „Wir wollen ins Finale der Top-Sechs. Das ist ambitioniert, aber   machbar.“

Marieluise Witting und ihre Hamburger Partnerin Leonie Berge haben den Sprung in den U23-Achter verpasst, sie kämpfen um Plätze im Zweier, Vierer oder im (bei den Frauen neuen) Vierer mit Steuerfrau.

„Wir wollen im Zweier unter die sechs besten U23-Boote. Wenn wir das abrufen, was wir können, ist das auch realistisch“, sagt die Ratzeburgerin selbstbewusst.

Nach den gestrigen Vorläufen (Platz eins für Schröder/Großmann, Rang drei für Witting/Berge) stehen heute Viertel- und Halbfinale an. Morgen wird um den Titel gerudert. Im Einer ruderte die für Germania Kiel startende Ratzeburgerin Frieda Hämmerling auf Rang zwei, Christian von Warburg (Lübecker RG) auf Platz drei. Für Katharina Rogosch (Lübecker RG) reichte es nur zu Platz fünf.

jek/sta

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübeck. Die Zweitliga-Handballer des VfL Lübeck-Schwartau haben ihren beeindruckende Heimbilanz weiter ausgebaut: Gegen die HSG Nordhorn-Lingen spielte das Team von Trainer Torge Greve in der Hansehalle vor offiziell vermeldet 1911 Zuschauern einen letztlich nie gefährdeten 26:20 (12:9)-Sieg ein – der zwölfte im 15. Heimspiel der Saison.

24.04.2018

Jubel beim Boxclub Lübeck. Mit Kadetten-Vizeeuropameister John Bielenberg (Halbweltergewicht) und Erik Adamyan (Papiergewicht) haben sich bei der Deutschen U17-Meisterschaft in Binz auf Rügen gleich zwei BCL-Talente aus der Hansestadt bis ins Finale durchgeboxt.

20.04.2018

Landesliga SV Todesfelde II - TSV Pansdorf (heute, 20.00). „Es geht zum nächsten Fight gegen den Abstieg“, sagt Trainer Dirk Eisenberg vor dem heutigen Flutlichtspiel.

19.04.2018