Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden S/H-Bubis Zweiter in Schwerin
Sportbuzzer Sport im Norden S/H-Bubis Zweiter in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 04.07.2017
Das Team von S/H Wismar: Henning Petersen, Jonte Weyrauch, Jonas Kessner, Fynn Scharein, Trainer Wilfried Eschen (h. v. l.), Oskar Plath, Paul Preilowski, Fiete Paap, Emil Burmeister und Oskar Weber. Quelle: Foto: Bianca Plath
Schwerin/Wismar

Zum Abschlussturnier der Fußball-G-Junioren lud der Schweriner SC ein. Insgesamt nahmen 13 Mannschaften teil. Es wurden drei Gruppen ausgelost, wobei die Kicker von Schiffahrt/Hafen Wismar mit dem späteren Turniersieger ESV Schwerin und PSV Wismar nicht die leichtesten Gegner zu bespielen hatten. Doch die Jungs von Trainer Wilfried Eschen und Vincent Tannert kämpften sich über zwei Unentschieden gegen diese Mannschaften durch. Die Tore erzielte jeweils für S/H Oskar Plath zum verdienten 1:1. Das Spiel gegen den Neumühler SV gewann das Team dann souverän mit 4:0 durch Tore von Jonas Kessner (2), Oskar Plath und Paul Preilowski. Damit erreichte das Team die Endrunde. Gegen den Parchimer SV und den Schweriner SC erzielten die Wismarer jeweils ein 0:0 und siegten mit 2:1 Tore durch Jonas Kessner und Oskar Weber gegen den FC Mecklenburg Schwerin. Das letzte Spiel wurde aber gegen den ESV Schwerin mit 0:2 verloren.Endstand  1. ESV Schwerin  2. Schiffahrt/Hafen Wismar  3. Schweriner SC  4. FC Mecklenburg Schwerin  5. FC Parchim  6. PSV Wismar  7. SG Theodor-Körner Lützow  8. SG Wahrsow/Zachun  9. SG Schlagsdorf 91 10. SV Plate 11. Neumühler SV 12. FC Anker Wismar 13. SV Petermännchen Pinnow

bp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Glänzender Endspurt in Zittau: Leichtathletik-Senioren aus LN-Region empfehlen sich mit 19 Medaillen für Europameisterschaften in Aarhus.

04.07.2017

Das Beste zum Schluss: Das Männer-Finale beim letzten Turnier der „Unser Norden“ Beach Tour bot den Zuschauern auf dem Centercourt an der Grömitzer Seebrücke alles, ...

04.07.2017

Mit einer Dotierung von 273000 Euro ist die Veranstaltung in Groß Viegeln die Nummer drei unter Ostdeutschlands Springturnieren – hinter Leipzig und Berlin.

04.07.2017
Anzeige