Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden SV Siek empfängt TSV Schwarzenbek: Wachwechsel und Zuschauerrekord?
Sportbuzzer Sport im Norden SV Siek empfängt TSV Schwarzenbek: Wachwechsel und Zuschauerrekord?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 15.02.2018

Das verspricht Top-Sport, viel Spannung und vielleicht sogar einen „Wachwechsel“: Abteilungsleiter Stefan Zilz jedenfalls spricht vom „Spiel des Jahres“ für seinen SV Siek, wenn morgen um 15 Uhr der TSV Schwarzenbek zum Landesderby der 3. Herren-Bundesliga Nord in die Mehrzweckhalle kommt.

Die Sieker haben seit mehr als zehn Jahren die Saison stets als Topteam des Landes abgeschlossen, nun scheint diese Ausnahmestellung in Gefahr. Denn: Schwarzenbek ist als Tabellensechster mit 9:19 Punkten bereits gerettet, Siek aber befindet sich mit 6:16 Punkten in Abstiegsgefahr. Und wohl nur mit einem Sieg im direkten Vergleich bleibt dem Team um Spielertrainer Wang Yansheng die Chance, die Schwarzenbeker noch einzuholen. Während Siek weiterhin auf den Südkoreaner Kim Doyub (Militärdienst) verzichten muss – für ihn rückt Doppel-Nordmeister Patrick Khazaeli nach –, fehlt Schwarzenbek mit Sascha Nimtz (Kreuzbandriss) der Matchwinner des Hinspiels, der zum 6:4-Sieg drei Punkte beisteuerte. Die Tischtennis-Fans jedenfalls fiebern dem Vergleich entgegen. Beide Teams hoffen auf mehr als 200 Zuschauer und damit einen neuen Saisonrekord in der 3. Bundesliga Nord. zumm

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwieriger hätte die Aufgabe bei seinem Amtsantritt wohl nicht sein können: Ausgerechnet beim souveränen Qualifikationsrunden-Spitzenreiter Herner EV feiert Marc ...

19.02.2018

Das verspricht Top-Sport, viel Spannung und vielleicht sogar einen „Wachwechsel“: Abteilungsleiter Stefan Zilz jedenfalls spricht vom „Spiel des Jahres“ für seinen ...

19.02.2018

Das verspricht Top-Sport, viel Spannung und vielleicht sogar einen „Wachwechsel“: Abteilungsleiter Stefan Zilz jedenfalls spricht vom „Spiel des Jahres“ für seinen ...

15.02.2018