Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Schach-Vereine gründen neuen Großbezirk Ost
Sportbuzzer Sport im Norden Schach-Vereine gründen neuen Großbezirk Ost
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 03.06.2013
Reinfeld

Zum 1. Vorsitzenden wurde Rüdiger Schäfer (bisher 1. Vorsitzender Bezirk Süd) vom SK Norderstedt gewählt. Sein Stellvertreter ist Rüdiger Pflaum ( bisher 1. Vorsitzender Bezirk Lübeck) vom TSV Travemünde. Kassenwart ist Oliver Scharf (Turm Reinbek), während Joachim Gehrks (Inselspringer Ratzeburg) und Eckhard Stomprowski (Lübecker SV) als Turnierleiter fungieren. Jugendwart ist Martin Reinke (Möllner SV), Schriftwart Dr. Frank-Michael Wirries (Lübecker SV). In der Saison 2013/14 spielen aus diesem neuen Bezirk Vereine in der 2. Bundesliga (Lübecker SV, SK Norderstedt), Oberliga (Lübeck II), Landesliga (Norderstedt II, SF Bad Segeberg, SV Bargteheide, Lübeck III, SC Schwarzenbek) und Verbandsliga (TSV Travemünde, SV Bad Schwartau, SV Bad Oldesloe, Lübeck IV, SV Eutin).

Dazu kommen Bezirks- und Kreisligen sowie Kreisklassen. Aus dem Jugendbereich sind hervorzuheben der Lübecker SV sowie der SV Bargteheide in der Bundesliga-Nord.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

TSV Neustadt — Preußen Reinfeld 2:5 (0:2). Preußen Reinfeld gelang ein unverhofft klarer Erfolg gegen Ostholsteins Kreisliga-Vizemeister und setzte sich zunächst an die Tabellenspitze.

03.06.2013

TSV Neustadt — Preußen Reinfeld 2:5 (0:2). Im vorsorglichen Aufstiegs- kick zur Verbandsliga Süd-Ost kassierte Ostholsteins Kreisliga-Vizemeister TSV Neustadt eine herbe Schlappe.

03.06.2013

Der Schachbezirk Lübeck, zu dem auch die ostholsteinischen Vereine gehören, und der Schachbezirk Süd (Hzgtm. Lauenburg, Segeberg, Stormarn) haben sich in Reinfeld zum neuen Schachbezirk Ost zusammengeschlossen, der insgesamt 25 Klubs umfasst und weiterhin im Landesverband Schleswig-Holstein integriert ist.

03.06.2013