Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Schackendorf Dritter
Sportbuzzer Sport im Norden Schackendorf Dritter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 04.11.2013
Jubelt über zwei Treffer: Guilherme De Oliveira. *Foto: okpress

Die Verbandsliga-Fußballer des SV Schackendorf klettern durch einen verdienten 6:3 (2:2)-Sieg vor 80 Zuschauern über den TSV Gadeland auf den dritten Tabellenplatz.

Dabei startete das Team von Coach Lars Callsen denkbar schlecht. „Wir waren nicht wach. Die zwei frühen Gegentore sind durch individuelle Fehler gefallen“, ärgerte sich der Trainer. Bereits nach fünf Minuten erzielte Dennis Andre Röder nach einem kurz ausgeführten Eckball das 1:0 für die Gäste. „Da haben wir einfach gepennt“, kommentierte Callsen. Erneut Röder nutzte ein Missverständnis zwischen Torwart und seinem Außenverteidiger zum 2:0 (17.). Danach stellte Schackendorf um und kam ab der 30. Minute besser in die Partie. Nach einem Eckball köpfte Guilherme De Oliveira den 1:2-Anschlusstreffer (36.). Noch vor der Pause glich Mittelfeldakteur Rafael Carletti Burgueno aus (39.). Im zweiten Abschnitt trumpften die Gastgeber auf: Der dritte Brasilianer, Rafael Leal Pezan, drehte das Spiel mit seinem Tor zum 3:2 (55.). Erneut Burgueno (58.), De Oliveira (68.) sowie Maik Groß (79.) erhöhten auf 6:2. In einer sehr fairen Partie sorgte Idris Alioua aus gut 30 Metern für den 6:3-Endstand (83.).

mare

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Handballabteilung des Berliner SC hat die Reißleine gezogen und die weibliche Jugend A mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb der Schleswig-Holstein-Liga zurückgezogen.

04.11.2013

Fußball-Verbandsliga: Spitzenreiter in Trittau obenauf.

04.11.2013

Wahlstedts Damen schlagen den MTV Heide 3:1.

04.11.2013
Anzeige