Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Schanze-Schwestern kämpfen um Sitze im Vierer
Sportbuzzer Sport im Norden Schanze-Schwestern kämpfen um Sitze im Vierer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 13.07.2016
Die Ratzeburgerinnen Calina Schanze (l.) und Annemieke Schanze (r.) qualifizierten sich mit Bea Bliemel und Ida Kruse als deutscher Vierer-Vizemeister für die U23-Nationalmannschaft. Quelle: Sportinternat Ratzeburg

Ab Montag wird’s ernst für „Calli“ und „Mieke“: Die Schwestern Calina (20) und Annemieke Schanze (18) vom Ratzeburger Ruderclub kämpfen in Rostock um die Plätze im deutschen U23-Vierer, der vom 21. bis 28. August bei der Weltmeisterschaft in Rotterdam starten wird. Aus sechs Kandidatinnen werden vier feste Plätze und die Ersatzposition ermittelt – eine muss gestrichen werden.

Bei den Deutschen Meisterschaften hatten Calina und Annemieke zusammen mit Bea Bliemel (Minden) und Ida Kruse (Münster) den zweiten Platz belegt. Da Annemieke nach ihrem Wechsel vom Skull- in den Riemenbereich mit Bliemel gleich auch Zweite im Zweier wurden, dürften sie gute Karten haben. Allerdings war Annemieke nach den Deutschen Meisterschaften krank und konnte erst am Montag wieder eine normale Einheit über 16 Kilometer absolvieren.

Auch die am Montag aus Litauen zurückgekehrten U19-Europameisterinnen aus dem Ratzeburger Sportinternat hat der Alltag schon wieder – dank der Kooperation der Lauenburgischen Gelehrtenschule geht es für Paula Vosgerau schon wieder zum Trainingslager des Doppelvierers nach Potsdam, während Marieluise Witting und Klara Grube mit dem Achter in Koblenz für die WM in Rotterdam trainieren. Der Feinschliff folgt im Anschluss in Berlin.

sta

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mal Sonne, mal Regen. Beim 6. Wahlstedt Junior Future auf den Plätzen an der Nordlandstraße mussten die U12- Jungen und Mädchen gestern ab und zu eine längere Pause ...

13.07.2016

Mit überragenden Leistungen war Mehrkampftalent John Schlegl (Ahrensburger TSV) mit zwei Titeln der große Gewinner Norddeutschen U18-Meisterschaften im Berliner Mommsenstadion.

13.07.2016

Großauftrieb in Kücknitz: 101 Turnerinnen und Turner maßen sich in der Halle des Schulzentrums und auf dem Sportplatz im Mühlbachtal im Sechskampf des Deutschen Turnerbundes.

13.07.2016
Anzeige