Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden „Schmutzige“ Radrennen auf dem Heidering
Sportbuzzer Sport im Norden „Schmutzige“ Radrennen auf dem Heidering
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 14.10.2015
Eine „Schlammschlacht“ könnte es am Samstag werden, wenn die Radfahrer auf der Motocross-Strecke ihre Kräfte messen. Quelle: hfr

An diesem Samstag trifft sich zum ersten Mal die norddeutsche Fahrradelite zum Kräftemessen auf dem Grambeker Heidering. Wo sonst Motoren auf heulen, entscheiden erstmals auf der Motocross Strecke des MSC Mölln die kräftigsten Waden über Sieg und Niederlage bei recht „schmutzigen“ Rennen. Neben den Lizenzfahrern, die die Serie des „Stevens Cyclocross Cups“

fahren, sind auch alle anderen Radfahrer mit Mountainbikes oder Cyclocross-Rädern willkommen, eine Anmeldung ist vor Ort möglich. Der fünfte Lauf zum „Stevens Cyclocross Cup“ garantiert den Zuschauern Radsport zum Anfassen. Der Eintritt ist frei, die Rennen werden ab 9.30 Uhr gestartet und enden gegen 16 Uhr.

• Weitere Informationen gibt es beim Veranstalter unter www.pirate-hamburg.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Judo: Beim Stormarner Jugendturnier in Glinde erkämpfte sich Maxim Manns (TuS Lübeck 93) in der Altersklasse U15 den Sieg in der Konkurrenz bis 55 Kilogramm.

14.10.2015

Lübecks beste U16-Korbjäger geben ihr Debüt im Basketball-Oberhaus — Piraten aus Hamburg kommen Sonntag als Favorit in die LT-Halle — Coach hofft auf Platz drei.

14.10.2015

Die bunte Stadt Wernigerode im Harz begeisterte wieder über 3500 Sportler aus der gesamten Republik beim Harzgebirgslauf.

14.10.2015
Anzeige