Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Schnupperkurs ums Leder-Ei
Sportbuzzer Sport im Norden Schnupperkurs ums Leder-Ei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 25.10.2016
Pitschnasses Vergnügen: Leonie Liekefett (20) fängt das Rugby-Ei beim verregneten „Schnuppertraining“ des TuS Lübeck 93. Fotos (3): John Garve/54°

Hart im Nehmen sind sie schon: Bei verregneten neun Grad treffen sich gut zwei Dutzend zumeist kurzbehoste Rugby-Männer und -Frauen, darunter eine Handvoll interessierte Neulinge, zum gemeinsamen „Schnuppertraining“ im Marlistadion. Während sich das Gros der wasserfesten Meute aus dem aufstrebenden Regionalliga- Herrenteam und der neuformierten Damencrew des TuS Lübeck 93 rekrutiert, gehören Leonie Liekefett (20), Michel Herrnkind (21) und Shah Mohammed Moghal (15) zu den ausdrücklich willkommenen Rugby-Novizen auf dem tiefen Grün an der Schlutuper Straße.

Zur Galerie
Kühner Kick im Marlistadion: Rugby-Novize Michel Herrnkind (21) ist in Bedrängnis geraten und überspielt seinen Gegner per Fuß. Der gebürtige Oldenburger ist schnell auf den Geschmack gekommen.

Denn als Regionalliga-Kapitän freut sich Lasse Kölsch (24) über jeden Zuwachs für die „Marli-Männer“ und erläutert: „Auf dem Zettel sind wir zwar 22 Leute und könnten damit unser 15er-Team nebst sieben Reservisten bestücken. Aber unsere überwiegend studentische Truppe ist vor allem in den Semesterferien selten komplett, und dazu kommt aktuell auch noch der längerfristige Ausfall dreier Stammspieler.“ Insofern ist der Medizinstudent (7. Semester), der vor sieben Jahren in seiner Heimat bei Bremen 1860 das Rugby-ABC erlernte, heilfroh darüber, dass Michel Herrnkind nach knapp zweistündigem „Schnuppern“ inklusive Trainingsspiel und Tackling- Übungen schon auf den Geschmack gekommen ist und berichtet: „Das hat mir Spaß gemacht.“

Der gebürtige Oldenburger, der sich in Lübeck als 21-jähriger „Ersti“ dem Studium der Robotik und Autonomen Systeme widmet und bereits 2014 als Lensahner Waldorf-Schüler bei einem kleinen Rugby-Projekt mitwirkte, sagt: „Ich bin beim nächsten Training gern wieder dabei, wenn der Muskelkater und die leichte Erkältung es nicht verhindern . . .“

Ähnlich sieht das Fazit bei Shah Mohammed Moghal aus: Der 15- jährige Afghanistan-Flüchtling, der in Lübeck in einer betreuten Einrichtung ein neues Leben anfängt, sich unbedingt teamsportlich betätigen will und im TuS-Stadion von Rugby-Routinier Luca Schiefer (28) buchstäblich an die Hand genommen wird, erzählt seinem Betreuer später freudestrahlend: „Ich komme gern wieder, auch wenn ich zum Mitspielen ja noch zwei Jahre zu jung bin.“

Das hört auch Käptn Kölsch gern. Denn der 24-Jährige betont: „Alle Neuen haben sich im Training wirklich gut eingebracht. Und wir freuen uns über jeden, der unsere bunte Mischung noch bunter und unser Rugby-Team noch heterogener macht.“

Zum Bedauern von Coach Robin Gogröf (25) wird Leonie Liekefett sein nominell zwölfköpfiges Damenteam aber wohl nicht verstärken können. Denn die 20-jährige Psychologie-Studentin sagt: „Muskelkater und blaue Flecken nehme ich gern in Kauf, weil das ein total cooler Sport ist und die TuS-Mädels auch echt gut drauf sind. Aber leider machen sich meine alten Rückenprobleme wieder so stark bemerkbar, dass Rugby leider nichts für mich ist.“

Rugby kompakt

Punktspiele: Das 2009 gegründete Herrenteam (15er-Rugby) des TuS Lübeck spielt nach der Verbandsliga- Meisterschaft 2015 im zweiten Jahr in der Regionalliga Nord und liegt unter sieben Mitbewerbern auf Platz drei. Lübecks Damen (7er-Rugby) nahmen 2015/16 in Kooperation mit Adler Kiel den Spielbetrieb auf und absolvieren aktuell ihre erste Saison als eigenständiges TuS-Team. Aktuell sind sie Dritte in der achtköpfigen Liga Nord. Die jeweils besten Zwei der nach regionalen Aspekten eingeteilten fünf Damen-Ligen spielen um den DM-Titel.

Training: Die Damen und Herren trainieren in der Regel montags und mittwochs ab 19 Uhr auf dem TuS-Sportplatz an der Schlutuper Straße.

• Nähere Infos via Internet unter www.tus-luebeck.de/rugby oder auf Facebook unter luebeckrugby. E-Mail- Kontakt: rugby@tus-luebeck.de oder damenrugby.luebeck@web.de

oel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regionalliga A-Junioren: SV Eichede – Niendorfer TSV 2:6 (2:2). Der SVE wartet auch nach dem siebten Saisonspiel weiter auf den ersten Punktgewinn.

25.10.2016

Die zweite Damenmannschaft der Tischtennis-Abteilung des TSV Schwarzenbek glänzte beim TuS Esingen und katapultierte sich mit dem 8:1-Kantersieg auf den zweiten Tabellenplatz der Verbandsoberliga Nord.

25.10.2016

Der vermeintlichen Klatsche, „die letztlich keine war“, folgte die Wiedergutmachung samt der Erkenntnis, dass in der 2.

25.10.2016
Anzeige