Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Schützinnen zeigen sich gut aufgelegt
Sportbuzzer Sport im Norden Schützinnen zeigen sich gut aufgelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 26.10.2016

Insgesamt 95 Frauen aus 13 Kreisverbänden des Norddeutschen Schützenbundes fanden sich im Schießsportleistungszentrum Kellinghusen zum Landesdamenpokal der Sportschützen ein. Christiane Ehlers als Landesdamenleiterin und der stellvertretende Landessportleiter Jörg Ehlers verfolgten die Wettkämpfe in den Disziplinen Luftgewehr-Freihand, LG-Auflage sowie Luftpistole – und wünschten sich für 2017 mehr Starterinnen.

Im Wettbewerb Luftgewehr-Freihand waren keine Ostholsteinerinnen am Start, es gewann das Kreisteam Stormarn, obwohl Nordfriesland mit Verena Reimers (385 Zähler) die treffsicherste Schützin stellte. Im Luftgewehr-Auflageschießen konnten die Ostholsteiner Altersschützinnen (ab 46) Katrin Walter, Brigitte Preuß und Britta Fabig als Beste über 934,1 Ringe jubeln. Preuß erhielt hinter der Vorjahressiegerin Angela Spieck aus Pinneberg (315,3) zudem mit guten 314,3 Ringen Silber. Unter elf Seniorinnen A-Teams blieb für Ostholstein nur Position zehn. Und das, obwohl OH-Starterin Christel Gülck mit 312,2 Ringen nur knapp hinter den eindrucksvollen 313,6 Ringen der Plönerin Marina Harder Zweitbeste war.

Mit der Luftpistole traten nur die Teams Rendsburg-Eckernförde (1037) und Ostholstein (1002) an. Auf dem Treppchen standen in der Einzelwertung die Eutinerin Katrin Knaipp (357), für Rendsburg Bärbel Reckendorf (354) und Manuela Gohlicke (344).

WB

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem 20. Wismarer Städteturnier beendeten die Sportakrobaten des TAV Selmsdorf ihr Wettkampfjahr 2016. Besonders stolz kehrte Emily Giese nach Hause zurück.

26.10.2016

Lübeck. Der Eine freute sich über das Weiterkommen, der Andere über eine couragierte Leistung seiner jungen Underdogs. „Wir haben das Spiel früh entschieden.

26.10.2016

Lübeck. Der Eine freute sich über das Weiterkommen, der Andere über eine couragierte Leistung seiner jungen Underdogs. „Wir haben das Spiel früh entschieden.

26.10.2016
Anzeige