Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Schwerin holt finnische Top-Spielerin
Sportbuzzer Sport im Norden Schwerin holt finnische Top-Spielerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 05.07.2017
Schwerin

. Der deutsche Frauen-Volleyball-Meister SSC Palmberg Schwerin hat die finnische Nationalspielerin Kaisa Alanko verpflichtet. Die 24-Jährige kommt vom Bundesliga-Rivalen USC Münster und soll das SSC-Team als zweite Zuspielerin verstärken. „Kaisa kennen wir jetzt seit Jahren und wissen genau, was wir mit ihr bekommen: eine der besten Zuspielerinnen der Bundesliga und die beste Ergänzung zu Denise Hanke“, sagt SSC-Trainer Felix Koslowski.

Alanko erhält einen Einjahresvertrag. Sie spielte auch schon für den VC Wiesbaden in der Bundesliga. Aktuell spielt Alanko mit der finnischen Nationalmannschaft in der European League, steht gegen die Ukraine im Finale. Nach Schwerin wird sie Anfang September kommen.

Der SSC hat sich bereits mit Gréta Szákmary (25) vom ungarischen Meister und Pokalsieger Linamar Békéscsabai und der US-Amerikanerin Martenne Bettendorf (23) verstärkt.

Zahlreiche Leistungsträgerinnen wie die deutschen Nationalspielerinnen Maren Brinker und Lenka Dürr sowie die Amerikanerinnen Ariel Gebhardt, Lexi Dannemiller und Hannah Tapp haben den Verein dagegen verlassen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Luka Buntic verlässt die Rostock Seawolves nach nur einer Spielzeit und kehrt zurück nach Trier.

05.07.2017

Juri Knorr hat dem VfL Bad Schwartau ade gesagt. Der Jugend-Nationalspieler wird ein Ostsee-Mann in der Oberliga.

05.07.2017

Bei den Mehrkampfmeisterschaften des Kreisturnverbands (KTV) Lübeck war es wohl der Tag der Geschwister: Gleich viermal aus vier verschiedenen Vereinen sicherten sie sich Titel und Plaketten.

05.07.2017
Anzeige