Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Schweriner SC stösst Tor zum Finale auf
Sportbuzzer Sport im Norden Schweriner SC stösst Tor zum Finale auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 04.04.2016

Volleyball-Bundesligist Schweriner SC hat das Tor zum Meisterschaftsfinale aufgestoßen. Die Mecklenburgerinnen (die LN berichteten Sonntag kurz) gewannen das erste Playoff-Spiel gegen Vizemeister Allianz MTV Stuttgart vor 1850 Zuschauern in der Palmberg-Arena von Schwerin nach nur 68 Spielminuten glatt mit 3:0 (25:11, 25:23, 25:21). „Meine Mannschaft hat heute eine großartige Leistung abgeliefert. Vor allem im ersten Satz haben wir aggressiv und beinahe fehlerfrei agiert und Stuttgart so bereits früh den Zahn gezogen“, sagte Trainer Felix Koslowski nach dem weitestgehend einseitigen Halbfinale. Das zweite Spiel findet am 9. April in Stuttgart statt. Sollte der SSC dieses verlieren, kommt es am 13. April zum Entscheidungsspiel in Schwerin.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In seine fünfte — und wohl letzte — Amtszeit geht Jörg Haase beim FC Dornbreite: Der Vorsitzende wurde auf der Jahreshauptversammlung von den 37 anwesenden Mitgliedern ...

04.04.2016

Wundenlecken ist Trumpf bei den Oberliga-Handballern des VfL Bad Schwartau II nach dem vermeldeten 16:22 (9:11) bei der SG Hamburg-Nord.

04.04.2016

Klarer Sieg im Verbandsliga-Derby über Wahlstedt — Bornhöved/Schmalensee auf dem Weg zum Klassenerhalt.

04.04.2016
Anzeige