Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Schwimmer sind fit für Titelrennen in Kiel
Sportbuzzer Sport im Norden Schwimmer sind fit für Titelrennen in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 30.10.2013
Bremen

Die Kurzbahn- Landesmeisterschaften können kommen: Bei den Bestenkämpfen in Bremen und dem Landesentscheid im Rahmen der Deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften in Niebüll bewiesen die Schwimmer aus Lübeck und Bad Schwartau ihre Top-Form.

In Bremen dominierte Marcel Demler (SG Lübeck) den Jahrgang 2000, siegte über 50 m Rücken (0:31,87 Min.), 50 m Schmetterling (0:30,41) sowie über 100 m Lagen (1:07,35) jeweils mit neuer Bestzeit und war auch über 100 m Freistil in 1:00,88 Min. top. Weitere SG-Siege erschwammen Dominik Brune (Jg. 1999), Raphael Demel (Jg. 98) und Vanessa Martens (Jg. 96). Dominik glänzte dabei in 0:58,36 Min. über 100 m Freistil. Silber holten Aylin Beyazit, Julia Demel (beide Jg. 99) und Jürgen Legler (Jg. 84).

Für den TSV Schlutup lag Lars Christiansen (Jg. 96) über 100 m Brust in 1:09.99 Min. vorn und überzeugte zudem als Zweiter über 100 m Freistil (0:54,13) und 200 m Lagen (2:13,73).

Ebenfalls in die Medaillenränge — und beinahe allesamt mit neuen persönlichen Bestzeiten — schwammen Nina Arp (Jg. 2001), Daniel Nolte, Mareike Schumann (beide Jg. 99) und Nikolos Zambakhidze (Jg.

98).

Bei den Staffelrennen in Niebüll im Rahmen der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften ging nichts über die Mädchen des SC Delphin Lübeck (Jg. 2000/2001) und Bad Schwartaus SG-Jungs (Jg. 2002/ 2003).

Dabei brachten es Alena Plog und Julia Meyer (Jg. 2001) in Teamwork mit Lina Maria Bahr sowie den Zwillingsschwestern Lisa Sophie und Laura Frederike Selle auf eine Gesamtzeit von 24:34,25 Minuten, die sie auf ein DM-Ticket hoffen lässt. Auch Silas Beth, Vincent Tassotto, Niclas Hochschild, Max Lucas Kissing (alle Jg. 2002) und Silas Beth (Jg. 2003) sind mit ihren 26:18,19 Minuten eigentlich reif für höhere Aufgaben . . .

Auf jeden Fall stimmt bei fast allen die Form für die Kurzbahn-Landesmeisterschaften, die am Sonnabend und Sonntag jeweils ab 8 Uhr im Kieler Uni-Schwimmbad über die Bühne gehen. Aus dem Kreisverband Lübeck stellt die SG Bad Schwartau mit 29 Aktiven das größte Aufgebot vor dem SC Delphin Lübeck (20), der SG Lübeck (9) und dem TSV Schlutup (4).

cpe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Saisonausklang gingen Schleswig-Holsteins U16-Footballer leer aus. Beim Drei-Länder-Turnier auf dem Vorwerker Confima-Field wurde das „Team Thunder“ unter der Obhut von ...

30.10.2013

Das dürfte ein spannnender Sonntag werden. Bei den Landesmeisterschaften der U15-Judoka in Bad Schwartau gehen in drei Tagen gleich sechs Nachwuchskämpfer des To-Judo-Kan ...

30.10.2013

SH-Liga, weibl. A-Jugend: HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve — Berliner SC 41:18 (15:6). Nachdem die angeschlagene BSC-Feldspielerin Isabella Sabeike (1) die verletzte ...

30.10.2013
Anzeige