Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Seals-Footballer gehen mit 20:8 in die Sommerferien
Sportbuzzer Sport im Norden Seals-Footballer gehen mit 20:8 in die Sommerferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 24.06.2013
Von Andreas Oelker
Auch in Ritterhude in Touchdown- Laune: Seals-Runningback Josh Simmons. *Foto: sportblitz.info
Lübeck

Als Headcoach und 1. Vorsitzender der Seals in Personalunion meint Jörn Maier dazu: „Die Jungs liegen trotz der knappen Niederlage gegen Hildesheim im Soll und können die Vorgabe Zweitliga-Aufstieg aus eigener Kraft schaffen.“ Und der 42-Jährige fügt hinzu: „Jetzt sollen sie in den drei trainingsfreien Wochen ihre Blessuren auskurieren und die Köpfe wieder frei bekommen, ehe es am 27. Juli mit dem Heimspiel gegen das Schlusslicht St. Pauli weitergeht.“

Kurzer Rückblick aufs Duell in Ritterhude: Nach gänzlich punktloser erster Halbzeit entschieden die erfreulich abwehrstarken Seals die Partie vor 800 Zuschauern im dritten Viertel mit drei astreinen Touchdowns durch die Runningbacks Mathias Esau (2) und Josh Simmons sowie zwei Extrakicks von Christopher Berner. Der Anschluss-Touchdown durch Andreas Loreth und die Two-Point-Conversion durch Carsten Heinke im letzten Viertel waren lediglich Schönheitsfehler.

Dennoch fand Boss Maier einige Haare in der Suppe und befand: „Wir haben uns in der ersten Hälfte viel zu sehr mit den Entscheidungen der Schiris und dem üblen Acker beschäftigt und die Badgers wohl auch unterschätzt. Dazu kamen viele überflüssige persönliche Fouls. All das sollten wir in der restlichen Saison vermeiden und einfach mehr Disziplin zeigen.“

oel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erfolgreich in die Sommerpause verabschiedet haben sich am Mittwochnachmittag die U14 und U16 weiblich des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Im Länderspielvergleich gegen Westpommern in Szceczin deklassierte die U14 ihren Gegner mit 19:0, die U16 gewann ihr Spiel 8:0. „Es war für uns ein gelungener Saisonabschluss, wenngleich der Gegner vor allem in der U14 kein Gradmesser für uns sein durfte“, resümierte Landestrainer Tilo Berner.

24.06.2013

Eric Möller unterliegt seinem Wismarer Kontrahenten. Frank Blümle gewinnt mit technischem Knock Out und hat Hoffnung auf einen Titelkampf.

24.06.2013

Rosenstadt-Triathlon: „Olympionike“ Sven Schulze und „Sprinter“ Jens Borchardt nur knapp geschlagen.

Wolf-Rüdiger Boyens 24.06.2013