Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Sensationell „Vize“?
Sportbuzzer Sport im Norden Sensationell „Vize“?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 21.02.2018
Mölln

Nach einem kampflosen 8:0-Erfolg über die SG Bokhorst/Wankendorf, die keine Mannschaft stellen konnte, und einem 4:4 gegen BW Wittorf IV beendet die Möllner SV die Badminton-Landesliga wahrscheinlich auf Platz zwei. Nur die SG Berkenthin-Krummesse, die nach dem 2:6 beim ATSV Stockelsdorf noch beim Meister VfL Oldesloe antreten muss, kann den Möllnern ihren „Vizetitel“ noch streitig machen.

„Aufgrund der teilweise schwierigen Personalsituation ist dieses Saisonergebnis überraschend, was wir aber gern so mitnehmen. Hätte uns einer vor der Saison diesen Platz prophezeit, hätte ich ihn für verrückt erklärt, bin aber jetzt auch stolz auf die Mannschaft, die sich immer wieder auf die neuen Situationen einstellen musste“ resümierte Mannschaftskapitän Jannik Rehmeier.

Die letzten Punkte der Saison holten das Doppel Ulrich Düring/Jannik Rehmeier, das Mixed Pia Grönheim/Martin Koop sowie Ulrich Düring und Janne Lasse Albrecht in ihren Einzeln.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sieben auf einen Streich in Hannover: Mit einer Goldmedaille, einmal Silber und fünf Bronzerängen glänzte Lübecks Judo-Nachwuchs bei den Norddeutschen Einzelmeisterschaften in den Altersklassen U18 und U21.

21.02.2018

Unter insgesamt 416 Startern aus 75 Vereinen, die im Braunschweiger Sportbad Heidberg um die Norddeutschen Langstrecken- Meisterschaften schwammen, waren auch 14 Aktive aus dem Kreisschwimmverband Lübeck. In absoluter Top-Form präsentierte sich dabei vor allem der für die SG Bad Schwartau startende Silas Beth.

23.02.2018

Bad Schwartaus Reserve will Außenseiter-Chance in Neumünster nutzen, Ostsee-Handballer peilen deutlichen Heimsieg über Schlusslicht Aumühle an.

21.02.2018