Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Spitzenspiel bei starker Konkurrenz ohne „Franzi“ Haupt
Sportbuzzer Sport im Norden Spitzenspiel bei starker Konkurrenz ohne „Franzi“ Haupt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 31.10.2013
Ohne „Franzi“ Haupt ist auch Carina Schramm (r.) gefragt. Quelle: bo
Todesfelde

SH-Liga, Frauen

HSG Kropp/Tetenhusen II — SG Todesfelde/Leezen (Sa., 19 Uhr). Im Spitzenspiel gastiert der Spitzenreiter beim Tabellenvierten. Für die SG-Handballerinnen wird es gegen die HSG eine harte Partie. Die erste Mannschaft führt die Tabelle der Oberliga an, die Reserve spielt ebenfalls oben mit — es läuft in Kropp derzeit ziemlich rund.

Und gerade am Sonnabend fehlt der SG ihre Torjägerin Franziska Haupt, die mit den Drittliga-Damen vom TSV Travemünde um 16 Uhr in Wismar antritt und es kaum schaffen wird, rechtzeitig in Kropp einzutreffen. SG-Trainerin Gabi Nemeth hat ihre Mannschaft aber auf die Lücke im Angriff eingestellt. Dass die 19-Jährige nicht im Einsatz ist, wird in dieser Saison noch öfter passieren. Deshalb müssen die Gäste beweisen, dass sie sich auch ohne ihre beste Torschützin gegen starke Gegnerinnen behaupten können. Kropp ist in eigener Halle noch ungeschlagen. Doch die SG wird versuchen, diese Serie zu durchbrechen.

Landesliga, Männer

Lübeck 1876 — HSG Kalkberg 06 (Sa., 19 Uhr). Die Kalkberger gastieren beim Tabellenschlusslicht in Lübeck. HSG-Coach Rüdiger Korbmacher hat sich die Hansestädter bereits angesehen und meint: „76 hat einige Leistungsträger der vergangenen Saison verloren, dennoch darf man sie nicht unterschätzen.“ Der Trainer kann mit seiner stärksten Formation in der Burgfeldhalle antreten.

Landesliga, Frauen

HSG Kalkberg 06 — HSG Tills Löwen (So., 18 Uhr). Die Kalkbergerinnen erwarten ebenfalls das „Kellerkind“. „Nach der Niederlage in Geesthacht ist das der richtige Aufbaugegner“, erklärt Trainer Adam Swoboda, der mit seinem Team als klarer Favorit gilt.

rl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fußball-Verbandsliga Süd-Ost

FC Dornbreite II — TSV Pansdorf (Sa., 14 Uhr). Nach dem 3:1-Derby-Sieg über den Sereetzer SV hofft der Pansdorfer Trainer Dennis ...

31.10.2013

Coach Sievers warnt vor starker Offensive. Hartenholm erwartet „Kellerkind“ HSV.

31.10.2013

Drittliga-Handballerinnnen von Coach Kruse fahren morgen voller Zuversicht zum Ostsee-Derby.

31.10.2013
Anzeige