Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Startschuss für Saison 2014 mit Lübeck-Stopp zur Sportgala
Sportbuzzer Sport im Norden Startschuss für Saison 2014 mit Lübeck-Stopp zur Sportgala
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:24 19.10.2013
Zeigt zur Sportgala seine „Muckis“ und WM-Silber: Max Munski. Quelle: imago
Lübeck

Urlaub Ade! Sechs Wochen nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft in Südkorea ist Lübecks erfolgreicher Ruder-Recke Maximilian Munski in die neue Saison gestartet. Nach ersten Einheiten in Hamburg, seinem Wohn- und Studienort, ist der 25-jährige Student (Sonderschullehramt) mit dem Achter-Kader jetzt in Dortmund zum ersten gemeinsamen Kurz-Trainingslehrgang.

Den komplett bootlosen Urlaub habe er zuvor „richtig genossen“. Club der Champions, eine Woche Apulien und zuletzt ein paar Tage mit seiner Freundin in Barcelona — „das war Erholung pur, aber jetzt freue ich auch wieder, dass es losgeht“, erklärte das Aushängeschild der Lübecker Ruder-Gesellschaft.

Das Programm, das Bundestrainer Ralf Holtmeyer seinen Jungs aufbürdet, hat es in sich. Bis Mitte Dezember hat er vier Wochenendlager geplant. Mit dem traditionellen Langstreckentest Ende November auf dem Dortmund-Ems-Kanal und dem wenig geliebten Ergometertest kurz vor Weihnachten stehen zudem die ersten harten Test-Wettkämpfe an. Das Ziel: Munski, der neben WM- Silber noch EM- Gold bejubeln durfte, will seinen Platz im Achter behalten. „Dass mit den Erfolgen jetzt jeder seinen Platz bis Olympia 2016 sicher hätte, ist Quatsch. Sicher ist es von Vorteil, einmal drin zu sitzen, aber die Karten werden jedes Jahr neu gemischt.“ Im Achter-Kader stehen so derzeit 20 Athleten.

Eine schöne Abwechslung im Trainingsalltag beschert ihm die Lübecker Sportgala. Am 24. November ist Munski einer der Ehrengäste, wird in der Hansehalle geehrt. „Klar bin ich da, über die Einladung freue ich mich sehr.“

Lübecker Sportgala
Die Lübecker Sportgala geht am 24. November (ab 10 Uhr) in der Hansehalle in ihre 32. Runde — und das mit den Moderatoren Carlo von Tiedemann, der heute seinen 70. Geburtstag feiert, und Volker Mittmann. Neben dem Duo sorgen die AcroLiner der LT für beste Unterhaltung, ebenso die spektakulären Auftritte von Jongleur Paul Ponce, Reckartist Rainer Stanke, der Rollkunsttänzer aus Kiel und der Akrobaten aus Schwerin.

Tickets: von 11 bis 22 Euro. Vorverkauf: in allen LN-Geschäftsstellen, City-Sport (Bad Oldesloe), Sporthaus Klindwort (Bad Schwartau), Buchhandlung Hugendubel, Plaza-Warenhaus, Pressezentrum (alle Lübeck).

jek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Aufwärtstrend der Raubmöwen setzt sich fort. Die Drittliga-Handballerinnen des TSV Travemünde bezwangen vor 340 Zuschauern am Steenkamp Verfolger Frankfurter HC II mit ...

19.10.2013

SH-Liga

TSV Altenholz — NTSV Strand 08 4:1 (2:0). Auch die zuletzt gut aufgelegten Timmendorfer konnten dem heimstarken Tabellendritten kein Bein stellen.

19.10.2013

Julia Görges startete die Saison von Platz 18. Nach 16 Erstrunden-Niederlagen rutschte die Oldesloerin auf Rang 76 ab. Eine Handgelenkverletzung bereitete ihr große Probleme.

19.10.2013