Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Startschuss für Saison 2014 mit Lübeck-Stopp zur Sportgala

Lübeck Startschuss für Saison 2014 mit Lübeck-Stopp zur Sportgala

Sechs Wochen nach WM-Silber: Achter-Ruderer Maximilian Munski zum ersten Trainingslager in Dortmund.

Voriger Artikel
Fast 1000 „Likes“ — LN-Sportbuzzer kommt an
Nächster Artikel
Durststrecke des FC Schönberg hält an

Zeigt zur Sportgala seine „Muckis“ und WM-Silber: Max Munski.

Quelle: imago

Lübeck. Urlaub Ade! Sechs Wochen nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft in Südkorea ist Lübecks erfolgreicher Ruder-Recke Maximilian Munski in die neue Saison gestartet. Nach ersten Einheiten in Hamburg, seinem Wohn- und Studienort, ist der 25-jährige Student (Sonderschullehramt) mit dem Achter-Kader jetzt in Dortmund zum ersten gemeinsamen Kurz-Trainingslehrgang.

Den komplett bootlosen Urlaub habe er zuvor „richtig genossen“. Club der Champions, eine Woche Apulien und zuletzt ein paar Tage mit seiner Freundin in Barcelona — „das war Erholung pur, aber jetzt freue ich auch wieder, dass es losgeht“, erklärte das Aushängeschild der Lübecker Ruder-Gesellschaft.

Das Programm, das Bundestrainer Ralf Holtmeyer seinen Jungs aufbürdet, hat es in sich. Bis Mitte Dezember hat er vier Wochenendlager geplant. Mit dem traditionellen Langstreckentest Ende November auf dem Dortmund-Ems-Kanal und dem wenig geliebten Ergometertest kurz vor Weihnachten stehen zudem die ersten harten Test-Wettkämpfe an. Das Ziel: Munski, der neben WM- Silber noch EM- Gold bejubeln durfte, will seinen Platz im Achter behalten. „Dass mit den Erfolgen jetzt jeder seinen Platz bis Olympia 2016 sicher hätte, ist Quatsch. Sicher ist es von Vorteil, einmal drin zu sitzen, aber die Karten werden jedes Jahr neu gemischt.“ Im Achter-Kader stehen so derzeit 20 Athleten.

Eine schöne Abwechslung im Trainingsalltag beschert ihm die Lübecker Sportgala. Am 24. November ist Munski einer der Ehrengäste, wird in der Hansehalle geehrt. „Klar bin ich da, über die Einladung freue ich mich sehr.“

Lübecker Sportgala
Die Lübecker Sportgala geht am 24. November (ab 10 Uhr) in der Hansehalle in ihre 32. Runde — und das mit den Moderatoren Carlo von Tiedemann, der heute seinen 70. Geburtstag feiert, und Volker Mittmann. Neben dem Duo sorgen die AcroLiner der LT für beste Unterhaltung, ebenso die spektakulären Auftritte von Jongleur Paul Ponce, Reckartist Rainer Stanke, der Rollkunsttänzer aus Kiel und der Akrobaten aus Schwerin.

Tickets: von 11 bis 22 Euro. Vorverkauf: in allen LN-Geschäftsstellen, City-Sport (Bad Oldesloe), Sporthaus Klindwort (Bad Schwartau), Buchhandlung Hugendubel, Plaza-Warenhaus, Pressezentrum (alle Lübeck).

jek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.