Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Stefan Dost vor DM-Solo in Margstadt
Sportbuzzer Sport im Norden Stefan Dost vor DM-Solo in Margstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 25.07.2018
Göhl

Der Oldenburger ist seit Jahren einer der besten Bogenschützen in Ostholstein und im Feldbogenschießen auch im Land. „DM-Rang neun aus dem Vorjahr in Hohegeiß im Harz mit sehr schweren Geländebedingungen möchte ich trotz Trainingsrückstands diesmal toppen“, gibt er sein Ziel vor. Der 53-Jährige schießt in der Altersklasse Master (50 bis 65 Jahre), am Samstag um 8.30 Uhr geht es ins Gelände. Beim Feldbogenschießen müssen in zwei Runden die Scheiben zunächst auf bekannte Entfernungen getroffen werden. Die zweite Hälfte des Wettkampfes ist ungleich schwerer, weil der Schütze die Entfernung nicht von Schildern ablesen kann. „Das ist der Reiz an dieser Disziplin, manchmal erschweren auch Wind und Regen die Abgabe der Pfeile.“

wb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Internationale Top-Fahrer und „Local Heroes“ vom ausrichtenden MCE Tensfeld in allen drei Klassen versprechen beim ADAC MX Masters in der „Sandwüste des Nordens“ ein anspruchvolles Motocross-Wochenende. Mit besonderen Herausforderungen für die Streckenbauer – und „Comebacker“ Louis Höhr.

25.07.2018

Runder Geburtstag zu vorgerückter Stunde rings um den TSV-Sportplatz und den Binnensee: Zur 30. Auflage des Heiligenhafener Mitternachtslauf werden am Freitag wieder insgesamt 1000 Aktive aller Altersklassen erwartet, die sich ab 19 Uhr in fünf Konkurrenzen messen – und das erstmals auch über 5,5 Kilometer.

25.07.2018

Als wären 11,4 km Schwimmen, 540 km Radfahren und 126,6 km Laufen nicht Strapaze genug: „Diesmal kommt die Hitze als vierte Komponente dazu“, weiß Organisator Wolfgang Kulow. 52 Athleten starten trotzdem bei Temperaturen von über 30 Grad beim Triple-Ultra-Triathlon.

25.07.2018