Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Sterne des Sports für drei Hamburger Vereine
Sportbuzzer Sport im Norden Sterne des Sports für drei Hamburger Vereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 25.09.2018
Hamburg

Der Eimsbütteler TV, der Walddörfer SV und Cyclocross Hamburg sind die Preisträger des Wettbewerbs „Sterne des Sports“, mit dem der Hamburger Sportbund und die Hamburger Volksbank das ehrenamtliche Engagement der Clubs in der Hansestadt auszeichnen.

Der Eimsbütteler TV wurde am Dienstagabend im Haus des Sports für sein Projekt „Lebenslang Fechten - Gut für Körper und Geist“ mit einem großen Stern in Silber geehrt, der zur Teilnahme am Bundesfinale berechtigt. In einem Integrationsprogramm gibt der Verein unter anderem Schwimmunterricht für muslimische Frauen.

Die Radsportler von Cyclocross Hamburg haben in Eigenleistung ein Trainingsgelände samt Rennstrecke hergerichtet. Dort wird ein umfangreiches Kinder- und Jugendtraining angeboten. Sowohl der WSV als auch Cyclocross erhielten einen kleinen Stern in Silber. Insgesamt gingen Prämien in Höhe von 7000 Euro an die drei Clubs.

„Unsere heutigen Preisträger zeigen, dass die Mittel des Sports dazu beitragen können, die alternde Bevölkerung aktiv zu halten, neue Mitbürger zu integrieren und sichere Mobilität und Sportbegeisterung bei Kindern zu fördern“, sagte Ralph Lehnert, Vorstandsvorsitzender des Hamburger Sportbunds.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das neue Schuljahr ist schon einige Wochen alt, und in den Sporthallen herrscht wieder reger Betrieb.

25.09.2018

Oberliga-Basketballer bezwingen BIG Rostock 74:63.

25.09.2018

SG erobert Führung in der Staffel IV der Fußball-Landesklasse.

25.09.2018