Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -8 ° Schneeschauer

Navigation:
TSG-Handballer wollen Spitzenplatz behaupten Wismarer sind morgen beim Tabellensechsten SV Warnemünde gefordert

Wismar TSG-Handballer wollen Spitzenplatz behaupten Wismarer sind morgen beim Tabellensechsten SV Warnemünde gefordert

Auf Reisen geht es morgen für die Handballer der TSG Wismar. Dabei haben sie keinen zu langen Anfahrtsweg bis Rostock, wo sie auf den SV Warnemünde treffen.

Voriger Artikel
HSV mit Walace und 19-jährigem Ambrosius nach Dortmund

Tom Koop (l.) gehört zu den Torjägern im Team der TSG Wismar. Morgen ist er wieder voll gefordert. FOTOS (2): DANIEL KOCH

Wismar. Auf Reisen geht es morgen für die Handballer der TSG Wismar. Dabei haben sie keinen zu langen Anfahrtsweg bis Rostock, wo sie auf den SV Warnemünde treffen. Beim Tabellensechsten der MV-Liga (14:14 Punkte) wartet keine einfache Aufgabe auf die TSG. Denn nach schwierigem Saisonbeginn, geprägt durch einige Abgänge, hat sich der SVW im Laufe der Spielzeit immer mehr gefestigt. Von den letzten vier Partien konnten sie drei gewinnen. Nur gegen das Spitzenteam aus Neubrandenburg setzte es auswärts eine Niederlage. Die Gastgeber bauen vor allem auf ihre mannschaftliche Geschlossenheit. Für die Wismarer Mannschaft ist es, trotz der Ergebnisse und Platzierung, derzeit keine so einfache Situation. Denn durch die verletzungsbedingten Ausfälle von Florian Maske (Kreuzbandriss) und Felix Schrimpf (Schlüsselbeinbruch) waren die Verantwortlichen zu Änderungen in ihrem Spiel gezwungen. Dabei setzen sie auf einen Mix aus Erfahrung und junge Unbekümmertheit. „Einige Spieler mussten nun zwei Dinge schnell umsetzen, Verantwortung übernehmen und auf ungewohnten Positionen spielen. Dass dabei auch Dinge mal nicht so funktionieren ist nachvollziehbar. Aber insgesamt lösen sie die verschiedensten Aufgaben immer wieder gut“, zeigt sich Trainer Sven Hünerbein zufrieden mit den letzten Spielen. Und auch beim SV Warnemünde werden sie mit Selbstvertrauen in das Spiel gehen. „Zwei Punkte sind unser Ziel. Dabei haben wir das Augenmerk in dieser Trainingswoche auf die Abwehrarbeit gelegt, damit wir die Defensive wieder mehr festigen“, fügt Hünerbein hinzu. Vielleicht finden ja auch einige Interessierte den Weg nach Rostock. Anpfiff der Begegnung ist um 18.00 Uhr in der Sporthalle Gerüstbauerring.

LN-Bild

Auf Reisen geht es morgen für die Handballer der TSG Wismar. Dabei haben sie keinen zu langen Anfahrtsweg bis Rostock, wo sie auf den SV Warnemünde treffen.

Zur Bildergalerie

sm

Voriger Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Jetzt beginnt die Fastenzeit - schöner Brauch oder Blödsinn?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.