Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden TSV-Fußballerinnen siegen, nur SSC Hagen patzt erneut
Sportbuzzer Sport im Norden TSV-Fußballerinnen siegen, nur SSC Hagen patzt erneut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 17.10.2017

Fußball-Oberliga, Frauen

TSV Ratekau – TuRa Meldorf 3:0. Der TSV hätte das Spiel aufgrund von eigentlich elf Ausfällen gern verlegt, doch Meldorf stimmte nicht zu. So trat Ratekau mit fünf Kranken an – und lieferte „eine Meisterleistung“ ab, lobte Trainer Maik Lietzau „Cleverness und Kampfgeist“. Gianna Nicoleit (12.), Steffi Lumma (64.) und Kristina Scheel (74.) schossen Ratekau eiskalt an die Tabellenspitze. Nun geht’s gegen Russee (So., 15 Uhr) weiter.

RS Kiel – SSC Hagen Ahrensburg 4:3. Zwar gehörte die Anfangsphase dem SSC, doch beste Chancen blieben ungenutzt. Kiels 1:0 durch Julia Dose (5.) drehten Anika Elschenbroich (34.) und Charlotte Kuziek (36.), doch der SSC versäumte es, seine Führung auszubauen. Umso überraschender glich Dose drei Minuten vor der Pause aus. Als Dose (64.) und Wackerhagen (77.) auf 4:2 erhöhten, reichte auch der Treffer Raquel Fernandes (80.) nicht mehr zum Punkten. RS-Coach Kim Liebert wusste: „Über ein Remis hätten wir uns nicht beschweren können.“ Am Sonntag (15

Uhr) hat der SSC Risum-Lindholm zu Gast.

TSV Russee – TSV Siems 1:4. Die Tore in Kiel schossen allesamt die Lübecker Aufsteigerinnen. Sophie Hagedorn (6.) und Mandy Scheer (21.) sorgten für die 2:0-Pausenführung. Und zwischen den beiden Treffern von Martha Thomaschweski (62., 80.) „klärte“ Jenny Nausedat einen Russee-Angriff ins eigene Tor. Als neuer Tabellendritter verdienten sich die Siemserinnen ein spielfreies Wochenende.

fd/ing

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SH-Liga, Männer MTV Lübeck – HC Treia/Jübek 29:30 (11:10). „Die erste Hälfte war vollkommen in Ordnung, da hat die Deckung funktioniert“, bilanzierte Trainer ...

17.10.2017

Gut gespielt, erneut verloren: Mit dem 1:3 (20:25, 20:25, 25:22, 17:25) gegen den SV Warnemünde II mussten die Volleyballer der VSG LT-TGR als Regionalliga-Neulinge zwar auch im zweiten Saisonspiel eine Niederlage quittieren, verbuchten beim Heimdebüt aber ihren ersten Satzgewinn.

17.10.2017

Regionalliga A-Junioren: SV Eichede – JLZ Emsland im SV Meppen 1:2. Gegen den Tabellenführer schnupperte Christian Jürss’ Team am Punktgewinn.

17.10.2017
Anzeige