Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden TSV-Quartett im Pokal raus mit Applaus
Sportbuzzer Sport im Norden TSV-Quartett im Pokal raus mit Applaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 28.08.2018
Bad Homburg

Die erhoffte Überraschung blieb aus, aber die weite Reise hat sich gelohnt: Drittligist TSV Schwarzenbek blieb erwartungsgemäß in der Vorrunde der Deutschen Tischtennis-Pokal-Meisterschaften hängen, enttäuschte aber nicht.

Hartmut Lohse, die Zwillinge Frederik und Moritz Spreckelsen sowie Sören Wegner mussten in Hin- und Rückreise zusammengerechnet bei rund 10 Stunden Fahrzeit gut 1000 Kilometer zurücklegen, um sich kurz vor dem Liga-Auftakt einem letzten Härtetest zu unterziehen. Die Europastädter verlangten ihren favorisierten Kontrahenten in jeder der drei Vorrundenbegegnungen alles ab, verloren 1:3 gegen Borsum, 2:3 gegen Zweitligist Celle und 1:3 gegen Sieger und Zweitligist Bad Homburg. „Dank vieler guter Leistungen haben wir den einen oder anderen Achtungserfolg erzielt“, freute sich Kapitän Achim Spreckelsen über den Auftritt.

zumm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regionalliga, A-Junioren VfB Lübeck – JFV Calenberg 0:3. Nachdem Marius Kluge und Gideon Döhling das 1:0 ausgelassen hatten verhinderte Keeper Nico ...

28.08.2018

Für große Überraschungen sorgten die Leichtathleten aus der LN-Region bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften im traumhaften Ambiente des Weseler Auestadions: Die U16-Jungen des SC Rönnau 74 und die Frauen des MTV Lübeck gewannen jeweils Bronze in der Teamwertung. Janina Lange belegte in der U23-Wertung zudem Platz vier.

28.08.2018

Die Oberliga-Elf des SV Eichede ist zwar (g)runderneuert. Doch war nicht unbedingt davon auszugehen, dass die Stormarner nach vier Spielen mit nur zwei Punkten auf einem Abstiegsplatz stehen würden.

28.08.2018