Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Thomas Kleis erfolgreichster Reiter bei Jumping-Trophy
Sportbuzzer Sport im Norden Thomas Kleis erfolgreichster Reiter bei Jumping-Trophy
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 06.11.2013
Neustadt-Dosse

- Zehn anstrengende Tage in der Graf-von Lindenau Halle zu Neustadt-Dosse bei der Jumping-Trophy, mit unglaublichen 3870 Nennungen, die in 98 Abteilungen erforderlich machten, liegen hinter dem Veranstalterteam des PSV Pausin. Eingebunden in die Springprüfungen, mit dem Großen Drei-Sterne-Preis als sportlichem Höhepunkt, waren Qualifikationen zur German Horse Pellets Tour, zum Eggersmann Junior Cup 2013, zur AFP Junior-Future-Tour 2013/2014, sowie Sichtungen zum Bundesnachwuchschampionat der Springreiter & Ponyspringreiter. Einen besonderen Reiz auf die Reiter der gehobenen Klassen übte der AFP-Sonderpreis mit einem Gutschein in Höhe von 50000 Euro aus, der dem erfolgreichsten Reiter aus den fünf Hauptprüfungen winkte. Und das war mit einem Sieg, einem 2., 3. und 4. Platz in den vier Hauptspringen, Thomas Kleis aus Gadebusch. „Unglaublich was meine Pferde hier in Neustadt geleistet und wie sie für mich gekämpft haben. In neun S-Kursen haben ‚Questa‘ und ‚For Success‘ hier keinen Fehler gemacht und das bei stets schnellen Ritten. Das ist auch für mich etwas Besonderes und dafür bedanke ich mich bei diesen tollen Pferden“, freute sich Kleis. Die Reiter aus Mecklenburg-Vorpommern waren an den ersten fünf Tagen mit 25, bei „Part II“, dem Drei-Sterne-Wochenende, mit 19 Teilnehmern vertreten und sammelten insgesamt 166 Schleifen, darunter 23 gelbe für Siege.

In den Sichtungen zum Bundesnachwuchschampionat der Springreiter und Ponyspringreiter sowie der AFP Junior-Future-Tour 2013/2014 gingen acht Nachwuchsreitern, aus Mecklenburg-Vorpommern an den Start.

Die drei Ponyreiter kehrten mit sechs und die fünf Reiter bis 23 Jahren auf Großpferden mit 12 Platzierungen nach Hause zurück. Lisa Hünemörder (Stoffersdorf) gewann auf der 12-jährigen Soraya K, die ihr von Familie Bergmann (Poel) zur Verfügung gestellt wird, ein Ponyspringen der Klasse A und wurde in Klasse L Zweite. In den Pony-Sichtungsprüfungen der Klasse L platzierten sich Christin Wascher (Redefin) mit Nadin G, Jytte Ahlmann (Alt-Sammit) mit ihrem belgischen Pony Bettize de la Boverie und Lisa Hünemörder mit Grille an sechster bis achter Stelle. Nachdem Justine Reemtsma in der Einlaufprüfung zum HGW-Bundesnachwuchschampionat (Kl. M*) auf Caiser Cash in der 1. Abteilung Zweite wurde, gewann sie die 2. Abteilung der Sichtungsprüfung auf dem Chambertin-Wallach. Der 14-jährige Christoph Maack (Kirch Mummendorf) konnte sich dagegen nicht platzieren, nachdem er mit Derbys dream und Dyleen in der Einlaufprüfung Zweiter und Siebter wurde. Auch Stina Packheider (Neuendorf), die am ersten Wochenende zu zwei Siegen kam, ritt hier mit Lena in die Platzierung. In der Qualifikation zum Eggersmann Junior Cup mit Finale beim WC-Turnier in Leipzig wurde die 16-jährige Stina Packheiser mit Lena Zweite. Auch der Sieg ging nach Mecklenburg. Justine Reemsma kam in diesem M-Stilspringen auf Horstfeldes Anastasia zu ihrem zweiten Erfolg. Sechste wurde sie mit fehlerfreiem Ritt auf Caiser Cash in der Qualifikation zur AFP Junior-Future-Tour. In diesem S-Springen ging der 2. Platz mit denkbar knappem Rückstand von drei Hundertstelsekunden an Philipp Makowei (Gadebusch) auf Balouna Windana.

fw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fußball-Oberligist FC Schönberg hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainergespann Axel Giere und Torsten Grümmer getrennt. Das teilte der Verein gestern in einer Pressemitteilung mit.

06.11.2013

Verbandsliga A-Junioren

Hafen Rostoc—FC FK Rene Schneider 2:4 FC Mecklenburg—Rostocker FC abgebr.

Ludwigslust/Grabow—SV Dassow 1:2 Greifswalder SV—FC Anker Wismar 3:6 Pom.

06.11.2013

Eine erfolgreiche Heimpremiere feierten die Handballerinnen von Blau-Weiß Grevesmühlen mit dem 29:17-Erfolg (die LN berichtete bereits kurz) gegen Grün-Weiß

Schwerin III.

06.11.2013
Anzeige