Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Timmendorf bricht den Bann
Sportbuzzer Sport im Norden Timmendorf bricht den Bann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 15.12.2017
Rostock

Dabei hatte es nur ganze 2:30 Minuten gedauert, bis sich die Hoffnungen von EHCT-Trainer Steve Pepin auf konstante 60 Minuten in Luft aufgelöst hatten. Einen fatalen Fehlpass an der Mittellinie nutzte Greg Classen zum 1:0 für die Piranhas. Und es kam noch schlimmer: Michal Bezouska (9. Minute) und noch einmal Classen (12.) sorgten für eine schnelle 3:0-Führung der Rostocker.

Die Timmendorfer ließen sich aber nicht hängen. Daniel Clairmont (14.) und Cedric Montminy (18.) verkürzten den Rückstand noch vor der ersten Pause auf 2:3. Im Mittelabschnitt nutzten die Beach Boys dann ihr Powerplay konsequent. Nach dem Ausgleich durch Petr Gulda in doppelter Überzahl (28.) sorgte Kevin Kunz mit einem Mann mehr auf dem Eis 53 Sekunden später für das 4:3 zugunsten des EHCT (29.). In Timmendorfs nächster Überzahl traf Clairmont zum 5:3.

Doch elf Sekunden vor Drittel-Ende machte es Rostock Arthur Lemmer mit dem Anschlusstreffer wieder spannend. Im Schlussdrittel traf zunächst Timmendorfs Neuzugang Lukas Gärtner zum 6:4 (41.). Aber Valerij Guts und Alexander Spister sorgten innerhalb von sieben Sekunden für den Ausgleich (48.). Und endlich hatten die Beach Boys mal das bessere Ende für sich, holten sich durch Treffer von Kunz (50.) und Daniel Lupzig (60./ins leere Rostocker Tor) den Sieg.

wrono

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um den Spitzensport in der Region Lübeck zu halten, hat die Wintersteller-Sportstiftung ein neues Förderprojekt initiiert. Sieben Athleten wurden für den 2018er Kader des neuen „Teams Lübeck“ ausgewählt. Mit der Possehl-Stiftung und dem TSB Lübeck haben sich bereits erste Kooperationspartner der langfristig angelegten Förderinitiative angeschlossen.

14.12.2017

14 Niederlagen in Serie hat Eishockey-Oberligist EHC Timmendorf inzwischen einstecken müssen, darunter auch ein bitteres 3:4 gegen die Rostock Piranhas. Heute (20 Uhr) wollen die Beach Boys beim Rückspiel in Rostock endlich den Befreiungsschlag landen.

14.12.2017

Wismarer amtiert an diesem Wochenende beim 5. Internationalen Sven-Lange-Gedenkturnier in Schwerin.

14.12.2017
Anzeige